Gourmet: Ruhrpott-Currywurst und Leipziger Allerlei

Ruhrpott-Currywurst und Leipziger Allerlei sind in der ganzen Republik beliebt. Kulinarisch ist die deutsche Teilung damit längst überwunden.

Deutschland, deine Töpfe! Maultaschen und Speckgugelhupf bedeuten für den schwäbischen TV- und Sterne- koch Nelson Müller ebenso Heimat wie Hamburger Pannfisch oder Thüringer Linsen- eintopf. Jetzt hat er die beliebtesten deutschen Klassiker erfrischend neu interpretiert. ("Heimatliebe", DK Verlag, 240 S., 24,95 Euro)

Zutaten für 4 Currywürste:
Für die Soße: 1 rote Zwiebel, 1 weiße Zwiebel, 1 rote Chilischote, 2 EL neutrales Öl, 2 EL Tomatenmark, 50 ml weißer Wermut, 300 ml Cola, 400 ml passierte Tomaten, 100 g Apfelmus, 100 ml Apfelessig, 2–3 EL Honig, 1 1⁄2 TL Madras- Currypulver, 1 TL geräuchertes Paprikapulver, Salz, Cayennepfeffer

Für die Kartoffelspalten: 800 g mehligkochende Kartoffeln, 2 EL neutrales Öl, 3 EL Semmelbrösel, 1 TL edelsüßes Paprikapulver, frisch gemahlener Pfeffer

Für die Wurst: 4 gebrühte Bratwürste à 180 g, 1 EL neutrales Öl

1. Für die Soße Zwiebeln schälen, Chili waschen, halbieren, entkernen. Zwiebeln und Chili fein würfeln. Öl erhitzen, Zwiebeln und Chili darin bei mittlerer Hitze glasig anschwitzen. Tomatenmark kurz mitrösten. Mit Wermut ablöschen. Cola, passierte Tomaten, Apfelmus, Apfelessig, Honig, Curry, Paprikapulver und 1 1⁄2 TL Salz zugeben. Aufkochen und bei mittlerer Hitze offen ca. 45 Min. einkochen.

2. Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Für die Spalten die Kartoffeln mit Schale waschen, gründlich abbürsten, trocknen und der Länge nach achteln. In einer Schüssel mit Öl mischen. Semmelbrösel, Paprikapulver, 1 TL Salz und 1⁄2 TL Pfeffer vermischen. Kartoffelspalten darin wenden und auf einem mit Backpapier belegtem Blech verteilen. Im heißen Ofen ca. 40 Min. innen weich und außen gold- braun und knusprig backen.

 

3. Nun die Soße mit dem Stabmixer fein pürieren und nach Belieben mit mehr Essig, Honig und Salz sowie Cayennepfeffer abschmecken. Anschlie- ßend alles warm halten. Für die Wurst Öl in einer Pfanne erhitzen und Würste darin von beiden Seiten braten. Mit den Kartoffelspalten auf Teller verteilen, mit reichlich Soße übergießen und mit Curry bestäubt servieren.

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche