Gourmet: Ravioli con Radicchio

Nach sizilianischem Rezept mit rotem Chicorée, Ricotta und Mortadella gefüllt entführt uns diese Pasta ins sonnige Italien. 

Ravioli con Radicchio

ZUTATEN FÜR SECHS PORTIONEN:

FÜR DEN TEIG: 200 g Semola di grano duro (feiner Hartweizengrieß) plus mehr zum Arbeiten, 1 Ei, Meersalz, 50 ml Rote-Bete-Saft

FÜR DIE FÜLLUNG: 110 g Mortadella, 70 g Radicchio, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, 40 g frisch geriebener Pecorino siciliano, 200 g plus 6 EL Ricotta, 20 g Semmelbrösel, frisch geriebene Muskatnuss

ZUM ANRICHTEN: 4 EL weiche Butter, 4 EL frisch geriebener Ricotta salata, 2 geh. EL Pinienkerne, Olivenöl extra vergine, 1 Handvoll Basilikumblätter

Sizilianerin Cettina Vicenzino unternimmt eine kulinarische Rundreise über ihre Heimatinsel - mit Porträts, Geschichten und 70 Rezepten. Darunter finden sich Klassiker wie Pasta alla Norma, aber auch spannende Neukreationen wie Thunfisch mit Feigen und Orangenaroma. ("Sizilien in meiner Küche", DK Verlag, 240 S., 28 Euro)

1. Für den Teig den feinen Hartweizengrieß mit Ei, 1 Prise Salz und Rote- Bete-Saft verkneten. Eine Schüssel darüberstülpen, bei Raumtemperatur mind. 30 Min. ruhen lassen. Inzwischen für die Füllung Mortadella und Radicchio fein hacken, in einer Pfanne ohne Fett andünsten, pfeffern und etwas abkühlen lassen. Mit Pecorino, Ricotta und Semmelbröseln mischen, mit Muskat abschmecken. Nach Belieben salzen oder pfeffern.

2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 3 mm dick ausrollen. Im Abstand von ca. 5 cm die Füllung häufchenweise à 1 EL auf der Hälfte des ausgerollten Teiges verteilen. Die zweite Pastateighälfte über die mit den Häufchen klappen und um die Füllung herum fest andrücken, dabei möglichst viel Luft entfernen. Mit einem runden Ausstecher Ravioli ausstechen und die Ränder nochmals fest andrücken sowie eventuell noch vorhandene Luft herausdrücken.

3. In einem großen Topf reichlich Wasser aufsetzen. Wenn es aufkocht, grobes Meersalz einstreuen. Hitze herunterregeln und die Ravioli 4–5 Min. darin garen. Inzwischen in einer großen Pfanne die Butter zerlassen.

4. Ravioli mit einem Schaumlöffel herausheben und in der geschmolzenen Butter ca. 1 Min. schwenken. Die Ravioli auf sechs Teller geben, je 1 EL Ricotta auf jedem Teller verteilen und etwas Ricotta salata sowie einige Pinienkerne darüber streuen. Leicht mit Öl beträufeln und mit Basilikumblättern garniert servieren.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche