Farbenfrohes Backvergnügen: Regenbogenbrot

Passend zur historischen Abstimmung für die "Ehe für alle" haben wir für Sie dieses bunte Brotrezept. Regenbogenfarben heben die Stimmung und schmecken in diesem Brot besonders lecker

Farbenfrohes Backvergnügen: Regenbogenbrot
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 4 Sekunden:
Italienische Kochkunst: Saltimbocca alla Romana

Italienische Kochkunst

Saltimbocca alla Romana

Ein farbenfrohes und leckeres Regenbogenbrot für Kindergeburtstage, besondere Anlässe oder einfach nur um die trüben Tage zu verjagen.

Zutaten:

185 ml Milch, 1 Eigelb, 360 g Mehl, 2 1/2 EL Zucker, 2 1/4 TL Trockenhefe, 1 1/2 EL Butter, 1 gute Prise Salz, Lebensmittelfarbe (Rot, Gelb, Grün, Blau und Lila)

Zubereitung:

1. Milch und Eigelb miteinander verquirlen und kurz in der Mikrowelle erwärmen.

2. Mehl, Zucker und Hefe in einer großen Schüssel miteinander vermischen. Milchmischung, Butter und Salz unterheben. Mit den Knethaken oder den Händen zu einem homogenen Teig verkneten.

3. Den Teig gleichmäßig auf 5 Schüsseln aufteilen und nacheinander einfärben. Am besten Handschuhe verwenden, da die Lebensmittelfarbe abfärbt. Die Lebensmittelfarbe so lange einkneten, bis ein gleichmäßig eingefärbter Teig entstanden ist. Die fertig eingefärbten Teige wieder zurück in die Schüssel und unter ein leicht feuchtes Tuch geben, damit der Teig nicht austrocknet.

4. Wenn die Teige alle eingefärbt sind für 1,5 bis 2 Std. gehen lassen, bis der Teig sich verdoppelt hat.

5. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche die Teige einzeln zu Rechtecken à ca. 20x30 cm ausrollen. 

6. Danach den gelben Teig auf den roten Teig legen mit dem grünen, blauen und lila Teig zu Ende schichten. Gegebenenfalls zwischen die Teigschichten jeweils ein bisschen Milch streichen.

7. Den geschichteten Teig von der kurzen Seite her fest aufrollen und in eine gefettete Kastenform legen. 

8. Das Brot bei 190° Grad Ober- Unterhitze für 25-30 Minuten backen.


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche