Picknick: Tête-à-Tête

Ein ganzer Korb mit Selbstgemachtem – das ist der wahre Luxus

Picknickkorb

Picknick für zwei

Zutaten für zwei Personen für das Zwetschgen-Apfel-Kompott: 2 Äpfel, Saft einer Zitrone, 1 EL Zucker, 10 Zwetschgen, 1 TL Butter, 125 ml Aprikosensaft

Schwedischer Köttbullar-Auflauf

Originelle Variante der traditionellen Fleischbällchen

Schwedischer Köttbullar-Auflauf: Originelle Variante der traditionellen Fleischbällchen
Statt mit Kartoffelpüree und Preiselbeeren gibt es das schwedische Gerichte heute mal als deftigen Köttbullar-Auflauf mit Käse. So holen Sie sich den Schweden-Urlaub nach Hause.
©Gala

Für die Schokomousse: 200 g Schokolade mit 70% Kakaoanteil, 200 ml Schlagsahne, 70 ml Kokosmilch, 4 Eiweiß, 40 g Zucker

Für die Orangen-Ingwer-Limonade: 1 l Orangensaft, 100 g Ingwer, geschält und klein gehackt, etwas Mineralwasser

Für die Brotzeit: 4 Scheiben dunkles Sauerteigbrot, Butter, Frischkäse, Paprika in Streifen geschnitten, Gurkenscheiben, 4 Scheiben Parmaschinken, einige Späne Bergkäse, eine Handvoll Walnüsse, Salatblätter

Die Wiener Spitzengastronomin und TV-Köchin Sohyi Kim liebt den gesunden Mix aus europäischen Klassikern und ostasiatischer Balance-Küche. In ihrem neuen Buch serviert sie energiereiche Gerichte wie Zuckermelone mit Lachs und Tofuleibchen im Sesammantel – Powerfood für jeden Tag. ("Kim kocht leicht – Meine Energieküche", Christian Brandstätter Verlag, 176 S., 29,90 Euro)

1 Für das Zwetschgen-Apfel-Kompott Äpfel schälen, entkernen, würfelig schneiden, mit einer Mischung aus dem Saft einer Zitrone und dem Zucker vermengen. Die Zwetschgen entkernen und vierteln. Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Zwetschgen beigeben und kurz durchschwenken. Nun die Äpfel samt Flüssigkeit hineingeben. Eventuell 125 ml Aprikosensaft hinzufügen. Noch heiß portionsweise in kleine Einmachgläser füllen und luftdicht verschließen.

2 Für die Schokomousse die Schokolade im Wasserbad schmelzen. Dann das Eiweiß mit dem Zucker zu Schnee schlagen. Die Mischung mit der geschlagenen Sahne und der Kokosmilch vorsichtig unter die geschmol¬zene Schokolade rühren. Portionsweise in kleine Einmachgläser füllen und im Kühlschrank eine Stunde kalt stellen.

3 Für die Orangen-Ingwer-Limonade den Orangensaft mit dem Ingwer auf 500 ml einko¬chen und abkühlen lassen. Danach mit Mineralwasser auffüllen und in eine hübsche Flasche abfüllen.

4 Für die Brotzeit die Sauerteigbrotscheiben zunächst dünn mit Butter, dann mit Frischkäse bestreichen und beliebig mit Paprikastreifen, Gurkenscheiben, Parmaschinken, Bergkäse, Walnüssen und Salat belegen.

Tipp: Dazu passt Wein, eine Flasche „Wiener Gemischter Satz“ vom Nussberg von "Kim kocht & trinkt", zu beziehen über www.kimkocht.at

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche