Gourmet: Urlaub am Esstisch

Linguine alla Polpa di Granchio: Mit dieser Pasta träumen wir uns ans Mittelmeer

Linguine alla Polpa di Granchio

Zutaten für vier Portionen:

Für den Batutto:

Katie und Giancarlo Caldesi nehmen ihre Leser mit auf eine kulinarische Reise durch Mittelitalien. Neben Basiswissen und ihren persönlichen Küchengeheimnissen verraten sie authentische toskanische Rezepte für jede Tages- und Jahreszeit. ("Toskana“, Südwest Verlag, 272 S., 25 Euro)

  • 2 EL fein gehackte Petersilie
  • 1 große Handvoll grob gehackte Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 fein gehackte frische rote Chilischote oder ¼ TL getrocknete Chiliflocken
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  •  3 EL natives Olivenöl extra
  • 15 Kirschtomaten, halbiert
  •  100 g braunes Krebsfleisch
  •  300 g weißes Krebsfleisch
  • 100 ml Prosecco oder Weißwein
  • 4 EL Sahne
  •  320 g Linguine

Zubereitung:

1. Für den Battuto, eine typisch italienische Würzmischung, 2 EL Petersilie mit abgezogenem Knoblauch, Chili und je 1 Prise Salz und Pfeffer mit einem scharfen Messer auf einem Schneidebrett sehr fein hacken.

Deftige Sünde

Bacon-Toast mit Käse

Deftige Sünde: Bacon-Toast mit Käse
Für Vegetarier den Bacon weglassen und die äußeren Seiten des Toasts leicht mit Butter bestreichen und ebenfalls ausbraten.
©Gala

2. Das Öl in einer großen Pfanne bei niedriger Temperatur erhitzen und den Battuto darin 3 Min. braten, bis der Knoblauch gerade weich wird. Er soll nicht braun werden. Tomaten und Krebsfleisch zugeben und einige Minuten mitbraten. Prosecco oder Wein zugießen und einige Minuten kochen lassen, bis der Alkohol verdampft ist.

3. Sahne zugeben und die Pfanne rütteln, um sie mit den anderen Zutaten zu vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vom Herd nehmen und zur Seite stellen.

4. Die Linguine gerade al dente kochen. 2 EL Kochwasser zur Soße in der Pfanne geben. Anschließend die Pasta abgießen und ebenfalls in die Pfanne geben.

5. Zum Schluss die restliche Petersilie zufügen und alles kurz mischen. Dann sofort in vorgewärmte Schalen füllen und servieren.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche