Low-Carb-Pizzarolle: Die etwas andere Pizza

Diese Pizza der etwas anderen Art ist nicht nur leicht herzustellen, sie ist auch für Low-Carb-Freunde

Letztes Video wiederholen
Diese Pizza lässt sich individuell belegen und ist ein toller Snack für die Mittagspause.

Zutaten

Für den Boden:
180 g Quark, 3 Eier, 180 g Käse, Salz, Pfeffer

Für den Belag (Beispiel):
5 El Tomatensauce, 7 Salami-Scheiben (Vegetarier können diese einfach weglassen), ca. 2 Champignons, 2 El Mais, Rauke

Zubereitung

1. Zutaten für den Belag miteinander vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dabei etwas Käse für den Pizzabelag zurückhalten. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen und im vorgeheizten Ofen (170°C) 15 Minuten backen.

2. Das Blech herausnehmen und mit dem Belag beliebig belegen. Anschließend den restlichen Käse auf der Masse verteilen und erneut einige Minuten in den Ofen geben, bis der Käse eine schöne Farbe hat. 

3. Die Pizza leicht abkühlen lassen, den Rucola auf der fertigen Pizza verteilen und aufrollen.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche