Der Low-Carb-Snack für den kleinen Hunger: Gefüllte Avocados

Die optimale Zwischenmahlzeit liefert diese gefüllte Avocado - oder sie kann auch als Beilage für das nächste Grillfest glänzen

Gefüllte Avocados
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 4 Sekunden:
Klassiker mal anders: Flammkuchen-Laugenbrötchen

Klassiker mal anders

Flammkuchen-Laugenbrötchen

So lecker lassen sich Avocados füllen.

Zutaten für gefüllte Avocados:

2 Baconscheiben, 30 g Pinienkerne, 100 g Fleischtomaten, klein geschnitten, 1/2 Bund frische Petersilie, 1 EL Mayonnaise, 1 Prise Salz, frisch gemahlener Pfeffer, 2 reife Avocados, 1/2 Limette

Zubereitung

1. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten und anschließend abkühlen lassen. In der gleichen Pfanne die Baconscheiben von beiden Seiten schön kross anbraten. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen. 

2. Den abgekühlten Bacon in kleine Stückchen brechen und mit den Pinienkernen, Tomaten, klein gehackter Petersilie und Mayionnaise vermischen. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Limettensaft würzen.

3. Die Avocados der Länge nach durchschneiden und den Kern mit einem Messer heraus lösen. Die Füllung mit einem Löffel oder Eisportionierer in die Avocados füllen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche