Klassiker mal anders: Flammkuchen-Laugenbrötchen

Flammkuchen muss weder flach noch langweilig sein. Probieren Sie den Klassiker doch einfach mal anders, nämlich im Laugenbrötchen. Wirklich lecker und schnell gemacht

Klassiker mal anders: Flammkuchen-Laugenbrötchen
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 4 Sekunden:
Raffiniert genießen: Süßkartoffel-Gnocchi

Raffiniert genießen

Süßkartoffel-Gnocchi

Rund statt flach - Flammkuchen im Laugenbrötchen als schnelle Alternative zum gern gesehenen Klassiker.

Zutaten für 6 Brötchen:

6 Laugenbrötchen, 125 g Speckwürfel, 2 Lauchzwiebeln, 100 g Gouda, 3 EL Crème Fraîche, Pfeffer und Salz

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

2. Die Speckwürfel bei mittlerer Hitze kurz anbraten.

3. Die Brötchen aushöhlen und das Innere klein schneiden.

4. Für die Füllung das Brötcheninnere, Crème Fraîche, Speckwürfel, Salz, Pfeffer und die Hälfte des Käses miteinander vermengen. 

5. Die Brötchen füllen und mit Käse bestreuen.

6. Für 10-12 Minuten gold-gelb backen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche