Fischcurry: Entblättert

Exotischer Leckerbissen und asiatische Handwerkskunst zugleich

Kambodschanisches Fischcurry im Bananenblatt

Zutaten für 6 Personen:

Für die Currypaste: 6 große Knoblauchzehen, 2 – 6 getrocknete rote Chilis, ohne Kerne, 4 Stängel Zitronengras, fein geschnitten, 1 Stück frische Galgant-Wurzel, zwei Daumen dick, gehackt, 4 Blätter Kaffir-Limette, fein gehackt, 1 EL Palmzucker oder einfacher Zucker, 1 TL Shrimps-Paste, 3 EL Fischsoße, eventuell etwas Kokosmilch für eine geschmeidige Konsistenz

Low-Carb-Pizzarolle

Die etwas andere Pizza

Low-Carb-Pizzarolle
Diese Pizza lässt sich individuell belegen und ist ein toller Snack für die Mittagspause.
©Gala

Außerdem: 1 kg Fischfilets ohne Gräten, in dünne Streifen geschnitten, z. B. Wels aus dem westafrikanischen Atlantik, 1 l Kokosmilch, 3 Eier, gut verrührt, 100 g frische, junge ganze Spinatblätter, gewaschen, 2 Blätter Kaffir-Limette zum Garnieren, in hauchdünne Streifen geschnitten, 2 rote Chilis zum Garnieren, in hauchdünne Scheiben geschnitten, 1 Packung Bananenblätter, frisch oder tiefgefroren, 12 feuerfeste Schälchen, Fischsoße und Zucker, 500 g Jasminreis

Mit fast 5000 Kilometern Länge gehört der Mekong zu den Flussgiganten der Erde. Der Fotograf und Koch Michael Langoth hat die Region in Südostasien ausgiebig bereist. Nun präsentiert er einen faszinierenden Einblick in die unterschiedlichen Küchenkulturen an den Ufern der "Mutter des Wassers". ("Mekong Food", Edition Styria, 224 S., 39,99 Euro)

1 Für die Currypaste die getrockneten Chilis ca. 15 Min. in heißem Wasser einweichen. 4 Stängel Zitronengras schälen, das Innere der unteren Hälften klein schneiden, 4 Blätter Kaffir- Limette fein schneiden. Galgantwurzel und Knoblauch hacken. Alles mit Küchenmaschine oder Mörser fein pürieren, 1 EL Zucker und 1 TL Shrimps-Paste dazugeben, mit ca. 3 EL Fischsoße würzen und die Konsistenz falls nötig mit etwas Kokosmilch korrigieren. Das Ergebnis sollte eine geschmeidige Paste sein.

2 Fischfilets in dünne Streifen schneiden. 1 Liter kalte Kokosmilch mit der Currypaste und 3 gut verrührten Eiern vermischen. Die Fischstücke in diese Mischung einlegen und ziehen lassen. Aus Bananenblättern mithilfe von Zahnstochern 12 kleine Schalen herstellen. Auch feuerfeste Schälchen oder halbe Kokosnuss- Schalen sind möglich.

3 Die Spinatblätter, im Original Nhor-Blätter, auf die Schälchen verteilen und die Fisch-Kokos-Mischung darüber geben. Nun werden die Schälchen über kochendem Wasser ca. 15 –20 Min. gedämpft, am besten in einem Bambusaufsatz oder im Dämpf-Aufsatz eines Reiskochers. Mit hauchdünnen Chilischeibchen und Streifen von Kaffir-Limetten-Blättern dekorieren und mit Jasminreis servieren.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche