Käse mit Köpfchen: Gratinierte Champignons & Ziegenkäse

Cornelia Polettos Erfolgsrezept aus der "Küchenschlacht"

Gratinierte Champignons & Ziegenkäse

Zutaten für 2 Portionen:

2 Portobello-Champignons à ca. 120 g, alternativ 4 große braune Champignons, 1 Stiel Petersilie, 20 g Taggiasca-Oliven ohne Stein, 1 EL Pinienkerne, 100 g Ziegenfrischkäse, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 2 Scheiben Toastbrot, 20 g Parmesan am Stück, 2 Zweige Thymian, 2 EL Olivenöl  

Zubereitung:

1. Backofengrill einschalten. Die Pilze putzen und, falls nötig, mit Küchenpapier trocken abreiben. Die Stiele aus den Köpfen heraustrennen. Die Petersilie waschen und trocken tupfen, Blätter abzupfen und fein hacken. Die Oliven in kleine Würfel schneiden.

"Die Küchenschlacht" feiert Jubiläum! Zum Zehnjährigen der beliebten ZDF-Kochshow gibt’s ein Buch mit den besten Rezepten der acht Hauptmoderatoren, darunter Johann Lafer, Nelson Müller, Björn Freitag und Cornelia Poletto. ("Die Küchenschlacht", ZS Verlag, 192 S., 19,99 Euro) 

2. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett duftend anrösten. Die Pinienkerne mit dem Ziegenfrischkäse, den Oliven und der Petersilie in einer Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Das Toastbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden. Den Parmesan fein reiben. Den Thymian waschen und trocken tupfen, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Thymian, Toastbrotwürfel und Parmesan mischen.

4. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Pilzköpfe darin auf jeder Seite 3 Min. braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Dann herausnehmen und mit der Öffnung nach oben in eine ofenfeste Form setzen. Mit der Ziegenkäsemasse füllen. Die Parmesanmischung darüber streuen, im Ofen auf der mittleren Schiene kurz goldbraun gratinieren. Die fertigen Champignons auf Tellern anrichten. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche