Grünes Bananenmehl: Glutenfreies Superfood zum Backen

Grünes Bananenmehl ist von Natur aus glutenfrei und reich an Nährstoffen – die perfekte Alternative zu stark verarbeitetem Weizenmehl! Auch beim Abnehmen soll das Superfood helfen

Grünes Bananenmehl

Der Markt für Alternativen zu glutenhaltigem Mehl boomt: Mandel-, Kokos- und Hafer- und Reismehl türmen sich in den Regalen der Supermärkte – und sie bekommen bald weitere Gesellschaft, denn grünes Bananenmehl ist auf dem Vormarsch!

Immer mehr Foodies entdeckten die glutenfreie Mehlalternative für sich und posten ihre Backwerke fleißig auf Instagram. Mittlerweile finden sich unter dem Hashtag #bananaflour, wie Bananenmehl im englischen genannt wird, schon rund 5.000 Einträge – Tendenz steigen.

Was ist grünes Bananenmehl?

Grünes Bananenmehl wird aus unreifen, geschälten und getrockneten Kochbananen hergestellt. In Westafrika und der Karibik ist es bereits ein fester Bestandteil der landestypischen Küche und eignet sich prima zum Backen und Binden von Gerichten. Nach Banane schmeckt das Mehl nicht, es hat eher eine leicht nussige Note und eignet sich sowohl für Süßes als auch für Herzhaftes. Grünes Bananenmehl kann zu den herkömmlichen Mehlsorten im Verhältnis 1:1 ausgetauscht werden. 

Darum ist Bananenmehl so gesund

Grünes Bananenmehl ist von Natur aus glutenfrei. Betroffene einer Glutenunverträglichkeit oder Zöliakie können die Mehl-Alternative also super in ihren Ernährungsplan einbauen. Noch dazu ist Bananenmehl kalium- und ballaststoffreich: Letzteres macht uns länger satt und hält die Darmflora gesund. 

Grüne Bananen enthalten mehr Stärke als Zucker: Dadurch schmecken sie zwar nicht so süß, machen dank der komplexen Kohlenhydrate länger satt und halten den Blutzuckerspiegel konstant. Heißhungerattacken kommen so gar nicht erst auf! 

Baked Oatmeal

Diese Frühstücks-Muffins helfen beim Abnehmen

Baked-Oatmeal-Muffins

Abnehmen mit Bananenmehl

Unter Abnehmwilligen gilt grünes Bananenmehl als wahrer Geheimtipp! Der Grund: Noch unreife, grüne Bananen enthalten resistente Stärke. Sie ist nicht wasserlöslich und wird vom Körper außerdem zum Teil nicht verdaut, da sie wie ein Ballaststoff verwertet wird. Dadurch liefern Lebensmittel mit resistenter Stärke auch weniger Kalorien, als andere stärkehaltigen Alternativen – grünes Bananenmehl eignet sich deshalb perfekt für Menschen, die abnehmen wollen. 

Stars auf Diät

Die Abnehmer

"Ey wabbel, wabbel, schwabbel, schwabbel" - in seiner Rolle als Tommie Krause hat Axel Stein so manchen Spruch - und Kilo - drauf. In seinen fülligsten Zeiten bringt der Schauspieler etwa 125 Kilo auf die Waage. Ab 2000 beginnt das "witzige Moppelchen" jedoch ordentlich abzuspecken.
Über 50 Kilogramm nimmt Axel Stein im Laufe der vergangenen Jahre ab. Sein Geheimwaffe gegen lästige Polster: Sport. Laufen, Fußball spielen, Badminton, Squash, Schwimmen, Fahrradfahren - der Schauspieler hält sich und seinen Körper mit den unterschiedlichsten Sportarten fit.
Kathy Kelly, drittältestes Mitglied der Kelly Family, startet ihr Comeback als Solosängerin mit einem kompletten Make-Over. Die 56-Jährige hat im vergangenen Jahr ingesamt über 26 Kilo abgenommen und sieht einfach super aus ... 
Strahlend schön präsentiert sich Kathy Kelly nun auf Instagram. Mit viel Disziplin, Verzicht auf Fast Food und mit proteinreicher Ernährung hat die Sängerin extrem abgenommen. Weitere zehn Kilo sollen aber noch folgen. 

286

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche