Welt-Cocktail-Tag: Diese Cocktails begleiten uns durch den Sommer

Am 13.Mai ist Welt-Cocktail-Tag: Da ist es Zeit um sich Gedanken über die Cocktail-Trends des kommenden Sommers zu machen. GALA hat für Sie schon mal die leckersten Rezepte zusammengestellt

Diese Cocktails machen Lust auf Sommer 

Was gibt es Schöneres als in einer lauen Sommernacht draußen mit einem kühlen Cocktail in der Hand zu sitzen? Der 13. Mai ist Welt-Cocktail-Tag, denn an diesem Tag wurde im Jahr 1806 das erste Mal der Begriff Cocktail schriftlich definiert. Ob fruchtig, bitter, süß oder sahnig, zum Welt-Cocktail-Tag haben wir einige Rezeptideen für den perfekten Sommer-Cocktail gesammelt.

6 einfache Cocktails für den Sommer

Caipirinha

Der Caipirinha ist einer der beliebtesten Cocktails und herrlich fruchtig.

Rezept für 1 Glas:

  • 5 cl Cachaca
  • 1 unbehandelte Limette
  • 2 EL brauner Rohrzucker
  • Crushed Ice
  • Stößel

Zubereitung: Eine Scheibe der Limette abschneiden und den Rest der Frucht achteln. Die Scheibe für die Garnitur zurückbehalten, die Stücke in ein Caipirinha-Glas füllen. Den braunen Rohrzucker darüber streuen und mit einem Stößel die Limettenstücke ausdrücken. Als Letztes kommt der Cachaca hinzu. Das Glas wird mit den Eiswürfeln aufgefüllt. Wer mag, kann noch etwas Mineralwasser zufügen.

Moscow Mule

Der Moscow Mule wird traditionell in einem Kupferbecher serviert.

Rezept für 1 Glas:

  • 10 cl Ginger Beer
  • 5 cl Vodka
  • 1 cl frischer Limettensaft
  • Eiswürfel
  • 1 Limettenscheibe (Garnitur)

Zubereitung: Klassisch wird der Moscow Mule im Kupferbecher oder in einem Highballglas serviert. Zunächst das Glas mit den Eiswürfeln auffüllen. Nun Vodka und Limetttensaft hinzufügen, das Ganze mit dem Ginger Beer auffüllen und kurz verrühren. Zum Schluss Glas mit der Limettenscheibe garnieren.

Sex on the Beach

Sex on the Beach ist der perfekte Cocktail für den Sommer und ganz einfach nachzumachen.

Rezept für 1 Glas:

  • 3 cl Vodka
  • 3 cl Pfirsichlikör
  • 6 cl Orangensaft
  • 6 cl Cranberrysaft
  • 1 Orangenscheibe (Garnitur)
  • Eiswürfel
  • Cocktailshaker

Zubereitung:  Die Zutaten bis auf die Orange in einen Cocktailshaker geben und gut mischen. Den Cocktail in ein Longdrinkglas geben und einige Eiswürfel hinzufügen. Die Orangenscheibe als Garnitur am Glas befestigen. Tipp: Zur Garnitur eignet sich auch ein Spieß mit Ananas und Cocktailkirsche.

Lavendel 75

Lavendel 75

Zutaten für 1 Glas:

  • 1,5 cl Limettensaft
  • 2 cl Lavendelsirup
  • 8 cl Sekt (z. B. Henkell oder Söhnlein Brillant Alkoholfrei Rosé)
  • Eiswürfel
  • Lavendelsträußchen (Garnitur)

Zubereitung: Limettensaft und Lavendelsirup auf Eis schütteln, in ein kaltes Glas geben, mit Sekt aufgießen. Mit Lavendel dekorieren.

Metaxa Apple

Metaxa Apple

Zutaten für 1 Glas:  

  • 5 cl "Metaxa 5 Sterne"
  • Apfelsaft
  • Eiswürfel
  • Zitronenzeste
  • leeres Marneladenglas

Zubereitung: Die Eiswürfel in ein Marmeladenglas geben. Metaxa dazu, mit gekühltem Apfelsaft auffüllen. Mit der Zitronenzeste garnieren.

Bruncharita 

Bruncharita 

Zutaten für 1 Glas: 

  • 45 ml Patrón Silver Tequila
  • 15 ml Patrón Citrónge Mango
  • 15 ml Agavennektar
  • 30 ml frischer Limettensaft
  • Eiswürfel
  • Melonenbällchen auf einem Cocktail-Stick

Zubereitung: Alle flüssigen Zutaten mixen. Durch ein Cocktailsieb in ein Glas mit Eis gießen. Mit dem Melonen-Stick garnieren.

Sommertrend: Cocktails mit Gin + Tee

Seit einigen Jahren sind Cocktails mit Gin absolute Trendgetränke geworden. Der Höhepunkt des Gin-Trends scheint noch nicht erreicht zu sein. Haben Sie schon mal einen Cocktail mit Earl Grey oder Hibiskustee probiert? 2019 begleiten uns Gin Basil Smash und Co erneut durch den Sommer, sie haben aber neue Tee-Varianten im Gepäck. Diese Kombinationen schmecken mal fruchtig, mal herb aber auf jeden Fall sehr erfrischend. Ebenfalls angenehm ist, dass die meisten Tee-Cocktails ganz ohne künstliche Süßungsmittel wie Sirup oder Zucker zubereitet werden.

Earl Grey Cocktail

Cocktails mit Tee gehören zu den Trendgetränken des Sommers.

Rezept für 1 Glas:

  • 500 ml Wasser
  • 2 Teebeutel Earl Grey
  • 3 cl Honig oder Ahornsirup
  • Saft von ½ Zitrone
  • 4 cl Gin
  • Eiswürfel
  • Cocktailshaker

Zubereitung: Das Wasser kochen und den Tee nach Packungsanweisung ziehen lassen. Anschließend muss der Tee abkühlen, bevor er weiterverarbeitet werden kann. Nun den Tee gemeinsam mit den anderen Zutaten in einen Cocktailshaker geben und kräftig schütteln. Zum Schluss die Mischung und ein paar Eiswürfel in ein Cocktailglas geben. Wer mag, kann den Cocktail noch mit Lavendel dekorieren.

Alkoholfreie Mocktails

Wer lieber auf Cocktails mit Alkohol verzichten möchte, der kann sich durch die zahlreichen Variationen an alkoholfreien Mocktails probieren. Die fruchtigen Sommerdrinks können auch im Büro oder nach dem Sport eine erfrischende Abwechslung sein.

Grapefruit-Rosmarin-Mocktail

Rezept für 1 Glas :

  • 100 ml Grapefruitsaft (am besten frisch gepresst)
  • 30 ml Limettensaft
  • 20 g Zucker
  • Mineralwasser
  • Eiswürfel
  • 1 Grapefruit
  • 2 Zweige Rosmarin

Zubereitung: Den Grapefruitsaft, Limettensaft und den Zucker zusammen aufkochen. Anschließend die Rosmarinzweige hinzugeben und alles einige Minuten ziehen lassen. Anschließend den Saft durch ein Sieb geben und kühl stellen. Je nach gewünschter Intensität den kühlen Saft mit Mineralwasser und Eiswürfeln auffüllen.

Stars und Alkohol

Die hochprozentigen Geschäfte der Prominenz

Dwayne "The Rock" Johnson tüftelt schon länger an seiner eigenen Tequila-Marke. Auf Instagram verkündet er: "Nach Jahren der Entwicklung und der Zusammenarbeit mit den besten Partnern der Spirituosenbranche, sind wir einen Schritt weiter,  meine Leidenschaft der Welt zum Genuss anzubieten. 
Dieses stimmungsvolle Foto verrät uns drei interessante Dinge! Erstens: es gibt nicht nur "Craft Beer", es gibt auch "Craft Wodka". Zweitens: Hollywoodstar Channing Tatum vertreibt nun eine Craft Wodka Marke (Born and Bred), und drittens: er scheint sich gerne am helllichten Tage im Park, beim Zeitunglesen einen Schluck Wodka aus einem Blechbecher zu genehmigen - oder was will uns das Werbefoto damit sagen?
Auch Ausnahmemusiker John Legend produziert alkoholische Leckereien: Sein Wein heißt "LVE", was die Abkürzung für "Legend Vineyard Exclusive" ist. Ob bei jedem Schluck des edlen Tropfens auch Legends sanfte Klavierklänge im Kopf entstehen, bleibt abzuwarten.
Was kann dieser Mann eigentlich nicht? Ian Somerhalder ist Model, Schauspieler und jetzt auch noch Winzer. Stolz präsentiert er auf seinem Instagram-Account seinen eigenen Wein. 

23

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche