VG-Wort Pixel

Gesundheit + Ernährung Finger weg von diesem Lieblingsfrühstück!

Frühstück
Frühstück
© Getty Images
Morgenstund hat Gold im Mund und das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages - so viel steht fest. Doch Ernährungsexperten warnen nun ausgerechnet vor einem der absoluten Frühstückslieblinge

Müsli mit Obst - wer liebt es nicht? Die fruchtige, ballaststoffreiche Kombination gehört bei Millionen Menschen auf den Tisch. Noch eine Tasse Kaffee dazu - fertig ist das Lieblingsfrühstück.

Wissenschaftler machen uns nun jedoch einen dicken Strich durch die ach so schöne Frühstücksrechnung. Obst in Verbindung mit Milch sei nämlich alles andere als gut verdaubar.

Ayurveda-Experten raten ab

Die ayurvedische Ernährungslehre erklärt, dass Früchte anfangen zu gären, wenn sie mit Milch in Berührung kommen, wodurch sich Toxine im Körper bilden. Möchte der Körper diese loswerden, reagiert er mit Blähungen. Auch Trägheit ist eine vermeidbare Nebenerscheinung.

Besser wäre es, die Milch durch Wasser zu ersetzen. Das schmeckt vielleicht zunächst ein wenig ungewohnt, doch gewöhnt man sich schnell daran. Alternativ: einfach die Früchte weglassen.

kst / Gala

Mehr zum Thema