VG-Wort Pixel

Food Journal Sarah Harrison über Ernährung, Training und ihr neues Leben in Dubai

Sarah Harrison
Sarah Harrison
© instagram.com/sarah.harrison.official/
Für Sarah Harrison sind eine ausgewogene Ernährung und Fitness nicht nur privat wichtig: Sie sind ihr Beruf. Die Fitness-Influencerin motiviert tagtäglich Tausende von Followern. Wie sie ihre Mahlzeiten gestaltet, hat sie im Interview mit GALA verraten.

Sarah Harrison, 29, und ihr Mann Dominic Harrison haben sich einen großen Lebenstraum erfüllt. Gemeinsam mit ihren zwei Töchtern Mia und Kyla sind sie vor wenigen Monaten nach Dubai ausgewandert. Ein neuer Lifestyle mit viel Sonne, Tagen am Strand und einem eigenen Pool. Eine große Veränderung – doch auf Sarahs Ernährung hatte der Umzug keinen Einfluss. Welche Lebensmittel auch in Dubai auf ihrem Teller landen, verrät sie uns im Interview.

Food Journal: Sarah Harrison liebt Eierspeisen am Morgen

GALA.de: Wie starten Sie in den Tag? Beginnen Sie direkt mit einer vollwertigen Mahlzeit oder reicht ein Kaffee oder Tee?

Sarah Harrison: Als aller Erstes brauche ich Kaffee und mache nebenher die Brotzeitboxen meiner Großen fertig. Frühstück folgt bei mir immer circa anderthalb Stunden nach dem Aufstehen. Ich liebe Eierspeisen am Morgen, aber auch Joghurt mit Granola und Früchten, Porridge oder einfach nur zwei bis drei Scheiben Vollkornbrot.

Das Leben als zweifache Mutter kann hektisch sein. Wie wirkt sich das auf Ihre Frühstücksroutine aus? Bleibt überhaupt noch Zeit für ein ruhiges Frühstück?

Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit, die ich daher nie ausfallen lasse. Mit dieser Mahlzeit bringe ich meinen Körper in Schwung und schenke ihm Energie. Mein Frühstücksmorgen genieße ich immer und die Kinder ebenfalls, auch wenn es mal hektisch wird.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Sarah Harrison: "Am Mittag gibt es nur einen kleinen Snack, aber ..."

Was landet zum Mittag bei Ihnen auf dem Tisch?

Ich esse mittags oft nur einen kleinen Snack, aber dafür dann am Nachmittag groß. Ein perfekter Snack für mich ist zum Beispiel eine Portion Obst oder Gemüse, ein Riegel oder ein Shake. Nachmittags esse ich dann meist gesund und Low Carb, also keine Kohlenhydrate. Dann gibt es bei mir Salate, viel Gemüse und Fleisch.

Kochen Sie für Ihre Töchter andere Mahlzeiten?

Mal so, mal so. Ich koche aber meistens immer für alle und jeder portioniert es sich, wie er es möchte. Kyla bekommt natürlich noch andere Mahlzeiten gekocht. 

Sie haben einen großen Schritt gewagt und sind nach Dubai ausgewandert. Inwiefern hat sich das auf Ihr Kochen ausgewirkt? Probieren Sie neue Gewürze und Gerichte aus?

Ich ernähre mich weiterhin wie vorher auch in Deutschland. Hier in Dubai ist es ziemlich ähnlich und man muss auf nichts verzichten.

Was lieben Sie an den Supermärkten in Dubai?

Am meisten liebe ich die Vielfalt von Obst und Gemüse. Ansonsten bekommt man hier alles im Supermarkt, was es auch in Deutschland gibt. 

Wie sieht ein typisches Abendessen bei Familie Harrison aus?

Definitiv warm. Ich versuche immer etwas Vielfalt reinzubringen, aber ein frischer Salat oder Gemüse darf dabei nie fehlen. Was wir am Abend nie essen: Brotzeit. 

Haben Sie strikte Regeln, was ihre Ernährung betrifft? Wenn ja, wie sehen diese aus?

Ich genieße das Leben und da gehört gutes Essen einfach dazu. Ich zähle weder Kalorien, noch achte ich auf eine strickte Ernährungsform. Ich ernähre mich einfach gesund und versuche weniger Kohlenhydrate zu essen, aber auch ich esse mal eine Pizza oder Pasta.

Was ist ihr absolutes "guilty pleasure", also eine süße oder herzhafte Sünde, bei der Sie niemals Nein sagen könnten?

Käsekuchen! 

Verwendete Quellen: eigenes Interview, instagram.com

Gala

Mehr zum Thema