Food Journal: Was Monica Meier-Ivancan an einem Tag isst

Mit einem strahlenden Lachen und einem super Body zeigt sich Monica Meier-Ivancan gerne auf glamourösen Events. Was die Schönheit alles an einem Tag isst, um so auszusehen, verrät sie in ihrem Food Journal

Monica Meier-Ivancan

Monica Meier-Ivancan ist ein erfolgreiches Model, Ernährungsberaterin, Autorin, Pilates-Lehrerin, Ehefrau und stolze Mutter zweier Kinder – eben eine echte Powerfrau! Um den stressigen Alltag zu meistern, ist es umso wichtiger für sie, sich gesund und fit zu halten.

Den Schlüssel zum Erfolg hat die Blondine längst gefunden: Sie gönnt sich bewusst Auszeiten, achtet auf regelmäßige Bewegung und eine ausgewogene Ernährung. Für GALA öffnet Monica exklusiv ihr Ernährungstagebuch und verrät, was sie alles an einem Tag isst.

Cocktail-Rezept

Fünf kalorienarme Drinks für die Weihnachtsfeiertage

Weihnachtscocktail
Welche Cocktails die wenigstens Kalorien haben, sodass sie mit gutem Gewissen genossen werden können, verraten wir im Video.
©Gala

Food Journal: Monica Meier-Ivancan

Morgens

Frühstück à la Monica Meier-Ivancan: Getreidebrei mit gedünsteter Mango, getrockneten Goji und Aronia Beeren, Kokosjoghurt, Wurzelkraftpulver und Mandeln

Das Food Journal von Monica Meier-Ivancan beginnt am Morgen mit einem lauwarmen Zitronenwasser vor dem Frühstück: "Das schmeckt zwar sauer, wirkt im Körper aber basisch und schwemmt alles Unnötige, was über Nacht im Körper entstanden ist, heraus", erklärt sie uns im Interview. Zum Frühstück löffelt das Model zweimal pro Woche einen ayurvedischen Brei, den sie sich z. B. aus gekochten Hirse-, Buchweizen- und Haferflocken zubereitet. Getoppt wird das Ganze mit viel Zimt, gedünsteten Äpfeln, Birnen und Mandeln. Das macht dank der komplexen Kohlenhydrate und Ballaststoffe lange satt und hält den Blutzuckerspiegel konstant, sodass keine Heißhungerattacken entstehen. 

An zwei weiteren Tagen in der Woche steht für Monica Meier-Ivancan Vollkornbrot auf dem Ernährungsplan, wie sie uns verrät: "Das esse ich mit Bergkäse und Gurke (oder einem anderen Gemüse, das ich gerade zu Hause habe) sowie einem weich gekochten Ei von unseren eigenen Hühnern." Zwei Morgen pro Woche bleiben Schüssel und Teller jedoch leer:

Da frühstücke ich nichts, da ich intervallfaste

Der Sonntag wiederum ist für die 41-Jährige zum Schlemmen da. Laut Food Journal frühstückt sie am liebsten knusprige Waffeln, die sie mit selbst gemachter Marmelade oder Nussaufstrich genießt – was für ein gemütlicher Start in den Morgen! 

Mittags

Während Monica für ihr gesundes Frühstück bestimmte Regeln befolgt, ist sie bei der Wahl ihrs Mittagessens flexibel:

Da kann es von Nudeln bis Salat oder Wraps und Pizza alles sein!

Dazu – und generell über den Tag verteilt – kommen für Monica nur gesunde Durstlöscher wie ungesüßte grüne Tees und Kräutertees infrage. Im Sommer trinke sie die Drinks gekühlt als erfrischenden Eistee, im Winter genieße sie die Tees am liebsten heiß, wie die Ernährungsexpertin in ihrem Food Journal erklärt. Und auch dieser Klassiker im Glas darf nicht fehlen: Wasser. Sie sei grundsätzlich ein Wassertrinker – im Sommer oder nach dem Sport dürfen es auch gerne Fruchtschorlen sein.

Abends

Low Carb ist für die Ernährungsberaterin am Abend Trumpf: Dieser dieser Tageszeit versucht sie, Kohlenhydrate zu vermeiden – und das hat einen besonderen Grund, wie uns Monica in ihrem Food Journal verrät: 

Der Mensch braucht dann keine Energie, sondern Eiweiße für die nächtliche Regeneration

Darum liebe sie in zum Abendessen alles aus dem Wok! "Mein Favorit: ein Brokkoli-Kichererbsen-Glasnudel-Curry oder Eintöpfe mit Linsen und Putenfleisch." Das liefert ordentlich sättigendes Eiweiß und ist kohlenhydratarm, was die körpereigene Fettverbrennung über Nacht ungehindert laufen lässt. 

Naschen verboten? Nicht bei Monica! Doch auch hier achtet sie darauf, dass die Snacks neben dem Genuss auch wertvolle Inhaltsstoffe für ihren Körper bieten: "Vor dem Fernseher liebe ich es, kalifornische Mandeln zu snacken. Eine Handvoll hat 6 Gramm pflanzliches Eiweiß und kaum Kalorien", erklärt uns Monica in ihrem Ernährungstagebuch. Das Model zeigt: Gesund Essen muss nicht immer mit einem Verzicht gleichgesetzt werden – es kommt viel mehr auf die richtige Lebensmittelauswahl und den einen oder anderen Ernährungstrick an. 

Stars beim Essen

Mahlzeit!

Date-Night für Kim Kardashian und Kanye West: Gemeinsam schauen sie sich das Basketball-Spiel der Los Angeles Lakers gegen die Cleveland Cavaliers an und gönnen sich dabei feinstes Stadion-Food. Doch Kim lässt ihre gesündere Variante mit frischen Früchten für die frittierten Snacks auf der Pappschachtel ihres Mannes links liegen. Statt Ananas und Mango mampft sie lieber knusprige Pommes frites – Mahlzeit!
Wir können gar nicht oft genug über die verblüffende Ähnlichkeit von Reese Witherspoon (rechts) und Tochter Ava Phillippe sprechen. Auch beim gemeinsamen Lunch des Mutter-Tochter-Gespanns staunen wir, dass nicht nur der Inhalt auf den Tellern fast identisch aussieht. 
Camila Alves hat das Intervallfasten für sich entdeckt. Auf Instagram verrät das Model, dass sie versucht vor 20Uhr zu Abend zu essen und die nächste Mahlzeit erst wieder gegen Mittag isst. Zum Beispiel kommt dann dieser leckere Spinatsalat mit warmer Vinaigrette auf den Tisch. 
"Pasta la vista", kommentiert Stella Maxwell diesen Schnappschuss ihres cremigen Abendessens. Vor ihr steht eine Schüssel mit Spaghetti, die sie gekonnt aufgabelt und schnell in ihren Mund verbannt. Das Model scheint es sichtlich zu genießen, denn allzu oft wird sie sich diese kohlenhydrathaltige Mahlzeit nicht gönnen.

154

Verwendete Quellen: Interview Monica Meier-Ivancan

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche