Food Journal: Was Fernanda Brandao an einem Tag isst

Ihren fitten Body verdankt Fernanda Brandao harten Workouts und einem Mix aus Intervallfasten und makrobiotischer Küche. Was genau auf dem Teller der Brasilianerin landet, verrät sie in ihrem Food Journal

Regelmäßigkeit und Routine sind das A und O, wenn es um einen fitten Körper geht, so das Credo von Fernanda Brandao. Die Fitness-Expertin stählt ihren Body regelmäßig mit gezieltem Muskeltraining, Yoga und GINGA – einer Kombination aus lateinamerikanischen Rhythmen mit traditionellen Capoeira-Elementen.

Hinzu kommt eine ausgewogene Ernährung, bei der die gebürtige Brasilianerin auf einen Mix aus Intervallfasten und makrobiotischer Küche achtet. All das zusammen ist ihr unschlagbares Geheimrezept für definierte Oberarme, einen flachen Bauch und fitte Beine. Was genau Fernanda an einem Tag isst, verrät sie GALA in ihrem Food Journal.

Pimp your Raclette

Neue Rezeptideen für den Silvester-Abend

Leckere Raclette-Pfannen sorgen für Appetit
Es ist schnell vorbereitet und sorgt für einen geselligen Abend bei Tisch - Raclette. Und der Kreativität kann man bei diesem Essen ruhig mal freien Lauf lassen. Hauptsache es ist lecker!
©Gala

Food Journal: Fernanda Brandao

Morgens

Das Food Journal von Fernanda Brandao startet mit einem vollwertigen Frühstück aus Haferflocken. Das Getreide macht lange satt und hält den Blutzuckerspiegel konstant. Außerdem ist die Haferflocken-Mahlzeit schnell zubereitet und eignet sich prima für unterwegs – für Eilige also die perfekte Wahl für ein gesundes Frühstück. Wenn die 35-Jährige morgens etwas mehr Zeit hat, gönnt sie sich auch gerne Soul Food: etwa einen Mix aus Tomaten, Kräutern und Feta im Blätterteig-Mantel.

Ihren Körper versorgt die Fitness-Queen bereits morgens mit einer großen Portion Flüssigkeit. Das bringt den Stoffwechsel in Schwung und sorgt für einen strahlenden Teint. Am liebsten füllt sie einen frischen Ingwertee oder klassischen Chai in ihre Tasse. Nach einer langen Nacht sorgt ein Cappuccino mit laktosefreier Milch für den wachmachenden Koffein-Kick, die Extraportion Vitamine liefert "Anda Açaí": Fernandas eigens kreierter Bio-Açaí-Shot.

Mittags

Die Moderatorin ist ein großer Fan der makrobiotischen Küche und tischt mittags gerne Gerichte auf, die diesem Ernährungskonzept entsprechen. Der holistische Ansatz sieht vor, dass man seine Ernährung an die vier Jahreszeiten anpasst, sich regional ernährt und seine Mahlzeiten ausgiebig kaut – so wird das Essen optimal auf den Verdauungsprozess vorbereitet.

Außerdem sollte man sich nur zu etwa 80 Prozent satt essen, wenn man sich makrobiotisch ernähren möchte. Fernanda tischt mittags vor allem Sushi, Pho mit Tofu oder leichte Suppen auf. Generell liebt sie die asiatische Küche und kocht auch gerne selbst, wenn es die Zeit zulässt. Ihr Anti-Heißhunger-Tipp: "Wenn man kann, sollte man feste Essenszeiten einhalten." Diese Routine tue dem Körper gut, so ihre Überzeugung.

Dass Essenspausen bei der Brasilianerin auch gerne etwas länger dauern dürfen, verrät sie in ihrem Food Journal, denn im Alltag setzt Fernanda auf Intervallfasten:

Ich mag es, mich 'leer' zu fühlen!

Die zwei beliebtesten Varianten des Intervallfastens sind die 5:2- und die 16:8-Methode. Beim 5:2-Fasten wird an fünf Tagen pro Woche ganz normal gegessen, an zwei Tagen (die am besten nicht aufeinanderfolgen sollten) wird gefastet. Weniger drastisch ist die 16:8-Variante, bei der man 16 Stunden lang auf Nahrung verzichtet und seinen Kalorienbedarf in den verbleibenden acht Stunden deckt.

Trend-Diät Intervallfasten

Diese 5 Sattmacher vertreiben den Hunger

Lena Gercke

Abends

Das Food Journal der Fitness-Expertin endet mit dem Abendessen. Meistens esse sie die Reste vom Mittagessen, wenn sie zu Hause ist, so Fernanda. Hauptsache, die Gerichte sind leicht verdaulich und belasten das Verdauungssystem am Abend nicht all zu sehr:

Am liebsten esse ich Suppen oder Salate – teilweise sogar Pasta. Aber nur kleine Portionen und am besten vor 21:00 Uhr

Schlägt sie beim Abendessen mal doch über die Stränge, gleicht sie das am nächsten Tag wieder aus, wie Fernanda im Interview mit GALA erklärt: "Wenn ich abends spät esse, frühstücke ich meistens nicht. Denn grundsätzlich versuche ich, auf meinen Körper zu hören." Und diesem gönnt sie hin und wieder auch Schokolade, Chips und Co. Ihre Prämisse: "Nachen ist erlaubt – aber bewusst!"

Stars beim Essen

Mahlzeit!

Herbstblues hat bei Victoria Swarovski keine Chance: Mit einem großen Teller Pasta holt sie sich ganz einfach den Sommer Italiens zurück. Ihre tomatigen Spaghetti genießt Victoria sichtlich in vollen Zügen.
Melissa von Faber-Castell und Victoria Swarovski genießen im Sommer 2019 die Sonnenseite des Lebens. Zumindest sieht dieses Instagram-Foto ganz danach aus. Es zeigt die beiden Freundinnen beim Lunch mit einem großen Teller Pasta vor sich. "So werden wir bikinifit", kommentiert Victoria den Schnappschuss scherzhaft. Ob sich die Strand-Schönheit tatsächlich täglich Spaghetti gönnt, bleibt ihr gut behütetes Geheimnis.
"Nur ein leichter deutscher Snack", postet Coco Rocha scherzend. Zur Zeit der Aufnahme befindet sich das kanadische Model in Berlin.
"So essen Jarochas (Frauen aus Veracruz) Shrimps", kommentiert Salma Hayek dieses Foto auf Instagram. Es zeigt die 52-jährige Schauspielerin vor einem Tisch, der besonders reich mit leicht verdaulicher Eiweißkost gedeckt ist: nämlich Shrimps, Lachs und ein paar frischen Zitronenscheiben – das Geheimnis ihres unfassbar guten Aussehens?

337

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche