Food Journal: Was Alena Fritz an einem Tag isst

Gesund soll sie sein und glücklich soll sie machen – zwei Kriterien, die Alena Fritz bei ihrer Ernährung besonders wichtig sind. Für GALA öffnet das deutsche Model exklusiv ihr Food Journal und verrät, was sie alles an einem Tag isst

"Aus Kalorienzählen und Wiegen mache ich mir nichts", stellt Alena Fritz gleich zu Beginn ihres Food Journals klar. Für GALA öffnet sie exklusiv ihr Ernährungstagebuch und gibt einen Einblick, was bei ihr im Alltag so auf dem Teller landet. Ihre Devise: intuitives Essen!

"Ich versuche, auf meinen Körper zu hören und esse, worauf ich Lust habe", erklärt Alena. Lediglich Fleisch und Fisch schaffen es nicht auf den Teller der schlanken 29-Jährigen, wie sie uns verrät: "Ich bin Vegetarierin und trinke außerdem keinen Alkohol – aber ich liebe Süßigkeiten und halte nichts von Verzicht!" Was Alena Fritz alles an einem Tag isst, zeigt sie in ihrem Food Journal.

Food Journal: Alena Fritz

Morgens

Viel Ruhe und genügend Zeit beim Essen sind Alena Fritz besonders wichtig. Doch dass der Alltag oft anders aussieht, stellt auch Alena immer wieder fest. Für die Mutter einer kleinen Tochter zählt morgens jede Minute und nicht immer bleibt Zeit für ein ausgiebiges Frühstück.

Alena Fritz: Zum Frühstück gibt's Chia-Kokos-Pudding

Manchmal wird es dann einfach im Auto anstelle der gemütlichen Küche gelöffelt: "Heute Morgen musste es mal wieder schnell gehen, darum hab ich mir Chia-Samen in Kokosjoghurt und etwas Mandelmilch eingeweicht", beginnt Alena ihr Food Journal. Verfeinert wird das schnelle Frühstück mit etwas Honig, Himbeeren und Zimt. Die ballaststoffreichen Chia-Samen machen lange satt und sorgen für eine gute Verdauung – Honig und Himbeeren entfalten im Körper ihre antientzündliche Wirkung und haben dank enthaltener Antioxidantien einen Anti-Aging-Effekt.


Mittags

Frisches und gedünstetes Gemüse im Mix ist besonders vitamin- und mineralstoffreich. Außerdem enthält es jede Menge sättigende Ballaststoffe und von Natur aus wenig Fett und Kalorien – die perfekte Zutat für ein nährstoffreiches Mittagessen, das den Körper nicht belastet und nach dem Essen keine Leistungstiefs entstehen lässt.

Das weiß auch Alena Fritz und gönnt sich zum Lunch mit ihrer Agentin eine koreanische Reisbowl mit jeder Menge knackigem Gemüse – und auch Italien hat es auf den Teller des Models geschafft, wie das Food Journal zeigt: "Da wir uns für kein Gericht entscheiden konnten, fiel die Wahl neben der Reisbowl auf ein Stück Pizza Margarita, das wir geteilt haben."

Nachmittags

Naschkatze Alena genießt Waffeln mit ihrer Tochter

Alena bewegt sich viel an der frischen Luft, tobt mit ihrer Kleinen, ernährt sich ausgewogen und liebt den guten Geschmack. Doch neben den überwiegend gesunden Gerichten, die sie genieß, gönnt sie sich ab und zu auch etwas Süßes, wie die Moderatorin in ihrem Food Journal verrät: "Nachmittags war ich mit meiner kleinen Tochter unterwegs und komme dann nie an einem Waffel- oder Eisstand vorbei, ohne zuzuschlagen!" Das Beweisfoto liefert die junge Mama gleich mit: Es zeigt Alena mit ihrem kleinen Mädchen auf dem Schoß. Vor den beiden steht eine große mit frischem Obst gefüllte Waffel – samt fruchtiger Erdbeersauce.

Abends

Abends wird es im Hause Fritz exotisch, denn Alena zaubert für sich und ihren Mann Clemens Fritz ihr absolutes Signature-Dish: ein gelbes Mango-Thai-Curry – "eines meiner Lieblingsrezepte!", wie die Hobby-Köchin in ihrem Food Journal schwärmt. Es ist ein Rezept, das sie während einer Thailand-Reise aufgeschnappt hat und ihrer kleine Familie am liebsten serviert.

Ein Gericht, das dank seiner ausgewogener Zutaten wie gedünstetem Gemüse leicht verdaulich ist und gleichzeitig das Kalorienkonto kaum belastet. Auch die verwendete Curry-Pasta macht das Essen besonders bekömmlich, fördert die Verdauung und beugt ein Völlegefühl vor. Je bunter die Mischung, desto gesünder das Essen! Und das Beste: Alena Fritz verrät unten stehend das Rezept für ihr ultimatives Thai-Curry!

Rezept: Thai Curry à la Alena Fritz

Die Zutaten für 3-4 Portionen:

ca. 600 g diverse Gemüse wie:

  • Thai-Aubergine Meakeuer Puang, das sind die ganz kleinen Köfchen
  • Thai-Aubergine
  • diverse grüne Blätter-Gemüses wie Komatsuna, Pak Soi, Mizuna etc.
  • einige Mini-Paprikas
  • 2 reife Mangos
  • 2 – 3 EL gelbe Curry-Paste von sehr guter Qualität (Bitte nicht die Eimerchen im Asialaden nehmen, sondern eher kleine Portionen kaufen. In allen gut sortieren Asialäden gibt es extreme Qualitätsunterschiede bei den Pasten)
  • 1 kleine Packung Kokosmilch 250 ml
  • 1 – 2 EL natives Kokosöl
  • 2 – 3 Zweige Thai-Basilikum 
  • 5 – 6 frische Zitronen-Blätter (gibt es in den Asia-Läden als TK-Ware und ist ein MUSS)
  • 1 – 2 Zehen Knoblauch gehackt
  • Daumennagel großes Stück frischen Ingwer, gerieben
  • Salz oder 2 EL Soja-Sauce
  • 1 – 3 orangefarbenen frische Chilischoten (Menge nach Geschmack, für mich viiiel)

Alenas Abendessen: Gelbes Mango-Thai-Curry

Die Zubereitung:

  1. Gemüse waschen und putzen, Mango schälen.
  2. Nun geht die Schnippelei los: Die kleinen Auberginen putzen, die anderen Auberginen-Sorten in Viertel, Blattgemüse in grobe Streifen, Mini-Paprika in Streifen, Chilischoten in feine Ringe, Mango in ca. 1 cm große Stücke schneiden
  3. Pfanne erhitzen und die Currypaste darin anschwitzen. Dann das Kokosfett hinzugeben und ebenfalls für rund zwei Minuten andünsten
  4. Jetzt kommt das Gemüse: Erst die Aubergine hinzugeben und für zwei Minuten anbraten – dann den Knoblauch hinzugeben. Jetzt Kokosmilch, Ingwer, geknickte Zitronengrasblätter, Chili und die Hälfte der Mangostücke dazugeben und aufkochen lassen.
  5. Die Hitze etwas reduzieren und die Paprika dazugeben. Für eine Minute köcheln lassen, dann den Pak Soi hinzugeben und kräftig umrühren.
  6. Nun die Sojasauce in den Topf geben und das übrige Blattgemüse sowie das Thai-Basilikum hinzugeben.

Fertig ist das authentische Thai-Curry à la Alena Fritz!

Stars beim Essen

Mahlzeit!

Curvy-Model Ashley Graham macht es richtig: Sie steht zum Essen erst gar nicht von ihrer Sonnenliege auf. Bei ihr gibt es neben einem gesunden Salat auch einen saftig aussehenden Burger – ein perfekter Mix eben. 
Mahlzeit, liebe Evelyn! Die Teilnehmerin von "Let's Dance" 2019 braucht eine ordentliche Stärkung, um im Tanz-Wettbewerbung die volle Leistung bringen zu können. Wenige Stunden bevor es auf das Tanzparkett geht, gönnt sich die 30-Jährige noch schnell ein paar Happen und hält den Moment mit einem Instagram-Foto fest.
Fleischliebhaber kommen in Texas auf ihre Kosten: Diese Dame, die sich über einen Berg von Spareribs hermacht, ist keine geringere als Hollywoodschönheit Charlize Theron. "Austin ich f*** liebe dich", postet die Oscarpreisträgerin.
Angelique Carbal feiert auch knapp einen Monat später noch Geburtstag - zumindest auf ihrem Teller. Die Schauspielerin veröffentlicht auf ein Instagram ein Foto von sich, das sie mit einer bunten Müslischale voller Früchten und Süßigkeiten zeigt. Zudem ist das kleine Festmahl mit einer Kerze geschmückt. Angelique scheint diese Aufmerksamkeit überglücklich zu machen: Sie strahlt mit der Sonne um die Wette. 

333

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche