Food + Diät: Diese Drinks haben am wenigsten Kalorien

Wer mit Freunden in einer Bar oder Diskothek feiern gehen, gleichzeitig aber bei seiner Diät diszipliniert bleiben will, steht nicht selten vor einer großen Herausforderung. Wir zeigen, welche Drinks am wenigsten Kalorien und Zucker haben

Sex and the City

Eine Diät zu halten, aber trotzdem mit Freunden ausgehen zu können ist nicht selten eine echte Herausforderung. Gala.de verrät einige Tipps und Tricks, wie man dennoch leckere Cocktail- und Longdrink-Kreationen genießen kann.

1. Frische Früchte

Achten Sie darauf, ob der Barkeeper für seine Drinks frische Früchte oder zuckerhaltige Sirups und Säfte verwendet. Frisches Obst enthält zwar Fruchtzucker, geht aber deutlich weniger auf die Hüften als klebrige Komponenten aus dem Tetrapak. Insbesondere frische Fruchtpürees wie zum Beispiel im Bellini eignen sich für einen entspannten Feierabenddrink ohne schlechtes Gewissen.

Lifestyle-Tipp

Orangenräder werten jeden Gin Tonic auf

Lifehack: Orangenräder
Mit diesem simplen Lifehack können Sie auf der nächsten Party glänzen.
©Gala

2. Vodka hält Versprechen

Aber damit ist keinesfalls eine übermäßige Menge gemeint! Viel mehr eignen sich Vodka-Shots gut dafür, in geselliger Runde anzustoßen und zu socializen. Übertreiben sollte man es jedoch auch mit der kalorienarmen Spirituose nicht, denn in großen Mengen verhindert Alkohol so oder so die Fettverbrennung.

Grapefruit-Limonade

Think Pink!

Grapefruit-Limonade

3. Im Zweifel: Wein

Noch besser als Cocktails sind für die Kalorienbilanz trockene Weine. Generell sollte gelten: Wein zum Genuss, Wasser zum Durstlöschen. Ansonsten nehmen Sie zuviele unnötige Kalorien zu sich.

4. Sauer macht lustig - und schlank

Stars und Alkohol

Die hochprozentigen Geschäfte der Prominenz

Dwayne "The Rock" Johnson tüftelt schon länger an seiner eigenen Tequila-Marke. Auf Instagram verkündet er: "Nach Jahren der Entwicklung und der Zusammenarbeit mit den besten Partnern der Spirituosenbranche, sind wir einen Schritt weiter,  meine Leidenschaft der Welt zum Genuss anzubieten. 
Dieses stimmungsvolle Foto verrät uns drei interessante Dinge! Erstens: es gibt nicht nur "Craft Beer", es gibt auch "Craft Wodka". Zweitens: Hollywoodstar Channing Tatum vertreibt nun eine Craft Wodka Marke (Born and Bred), und drittens: er scheint sich gerne am helllichten Tage im Park, beim Zeitunglesen einen Schluck Wodka aus einem Blechbecher zu genehmigen - oder was will uns das Werbefoto damit sagen?
Auch Ausnahmemusiker John Legend produziert alkoholische Leckereien: Sein Wein heißt "LVE", was die Abkürzung für "Legend Vineyard Exclusive" ist. Ob bei jedem Schluck des edlen Tropfens auch Legends sanfte Klavierklänge im Kopf entstehen, bleibt abzuwarten.
Was kann dieser Mann eigentlich nicht? Ian Somerhalder ist Model, Schauspieler und jetzt auch noch Winzer. Stolz präsentiert er auf seinem Instagram-Account seinen eigenen Wein. 

23

Klare Spirituosen wie Vodka und Gin ergeben in Kombination mit Tonic, Lemon- oder Grapefruitgeschmäckern tolle Drinks, die insbesondere im Sommer wahre Kalorientalente sind. Durch den sauren und leicht bitteren Geschmack wird das Getränk bewusster zu sich genommen - und noch dazu haben saure Softdrinks oder Säfte weniger Kalorien. Besonders gut: Vodka Soda mit Grapefruit- und Limettenspritzern oder ein Gimlet, der aus Gin und Limettensaft hergestellt wird.

5. Am liebsten "on the rocks"

Klein, aber fein sind Drinks, die "on the rocks" serviert werden. Ein feiner Whiskey oder guter Tequila kann auch ohne Zugabe von Säften oder Softdrinks zum idealen Diät-Drink werden.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche