Food- und Fitness-Journal: Scarlett Gartmann: Was sie isst, wie sie trainiert

"Iss besser, werde glücklicher!", ein Grundsatz, nach dem Scarlett Gartmann lebt und damit ein Vorbild für viele Frauen ist. Was das Model an einem Tag isst und wie sie trainiert, verrät sie in ihrem Food- und Fitness-Journal bei GALA.

Scarlett Gartmann: ihr Fitness- und Food-Journal

Scarlett Gartmann hat immer ein Lächeln im Gesicht, wirkt ausgeglichen und scheint im Leben angekommen zu sein. Ein Grund dafür ist bestimmt auch der Mann an ihrer Seite: Marco Reus. Seit 2015 sollen das Model und der Fußballer bereits ein Paar sein. Im März 2019 krönt eine kleine Tochter das Liebesglück der beiden und sorgt gleichzeitig für einen neuen Rhythmus im Alltag der Familie.

Eine ausgewogene Ernährung und regelmäßige Workouts helfen Scarlett dabei, gesund zu bleiben und sich als Neu-Mama fit zu halten. So verzichtet die 25-Jährige beispielsweise auf Milchprodukte und versucht, zuckrige Getränke möglichst vom Speiseplan zu streichen. Was Scarlett an einem Tag alles isst und wie sie trainiert, verrät sie exklusiv in ihrem GALA Food- und Fitness-Journal.

Fingerfood-Tipp

Blätterteigkreis mit Gemüse

Fingerfood-Tipp: Blätterteigkreis mit Gemüse
©Gala

Food Journal: Scarlett Gartmann

Morgens

Das Food Journal von Scarlett Gartmann startet mit einem großen Glas Wasser, das sie mit dem Saft einer Zitrone, einem Esslöffel Manuka Honig und zwei Esslöffeln Apfelessig mixt. Das versorgt den Körper nach der langen Nacht mit Flüssigkeit, kurbelt die Verdauung an, beugt Heißhungerattacken vor und wirkt dank der Honig-Essig-Kombi antibakteriell. Ein weiterer Clou: Das Vitamin C der Zitrone macht Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln für den Körper besser verwertbar.

Beim Frühstück variiert Scarlett gerne zwischen einem würzigen Avocadobrot oder einer Açai Bowl mit Bananen, Chiasamen, Himbeeren, Hanfsamen, Kakao Nibs, Kokosraspeln, Walnüssen und Agavendicksaft. Beides versorgt den Körper mit wertvollen Ballaststoffen, die lange sättigen und für eine gesunde Darmflora wichtig sind. Auch Vitamine und Mineralstoffe wandern so in den Körper und kommen einer normalen Funktion des Immunsystems zugute – eine wichtige Eigenschaft für alle Neu-Mamas, die fit durch den Alltag kommen möchten.

View this post on Instagram

Eat better. Be happier. 😋

A post shared by SCARLETT GARTMANN (@scarlettgartmann) on

Wenn es morgens schnell gehen muss, bereitet sich das Model einen fruchtigen To-Go-Smoothie zu. Hierfür mixt sie eine Banane, eine Handvoll Beeren, zwei Datteln und eine Handvoll Spinat mit etwas Flüssigkeit zu einem samtigen Drink. Das füllt den Magen auf eine gesunde Weise – selbst, wenn es am Morgen etwas stressiger zugeht.

Vormittagssnack

"Seit das Baby da ist, fällt es mir schwerer, geregelte Mahlzeiten zu essen, weil ich oft gar nicht zum Essen und Kochen komme", gesteht Scarlett Gartmann gegenüber GALA. Eine gute Alternative für sie sind dann beispielsweise Smoothies oder ihr absoluter Lieblingssnack für zwischendurch, den sie im Food Journal verrät: "Karotten mit Humus!"

Eine super Kombination, die auch gerne bei Ernährungsexperten auf den Tisch kommt. Denn Karotten sind trotz ihrer Süße kalorienarm und nährstoffreich. So enthalten sie laut "Deutscher Gesellschaft für Ernährung" Carotinoide, die im Körper teilweise zu Vitamin A umgewandelt werden und antioxidativ wirken. Humus hergestellt aus Kichererbsen ist besonders reich an pflanzlichem Eiweiß und Ballaststoffen, die einen knurrenden Magen sofort beruhigen.

Mittags

Bis vor Kurzem suchte man Fisch auf Scarletts Speiseplan vergeblich. Doch ihr Food Journal verrät, dass sich das inzwischen geändert hat, denn die 25-Jährige hat gegrillten Lachs für sich entdeckt. "Fisch ist besonders leicht verdaulich und versorgt den Körper mit gesunden Omega-3-Fettsäuren", so Scarlett. Als Beilage serviert sie am liebsten Wildreis und Gemüse, wie Spargel und Brokkoli.

"Man sollte sich Nichts verbieten, sondern alles in Maßen genießen", erklärt das Model in seinem Food Journal. Der Grund: "Eine ausgewogene Ernährung ist auf Dauer erfolgreicher und gesünder, als sich alles zu verbieten." Dazu gehört auch mal eine leckere Pizza, Kuchen oder auch ein selbst gemachtes Bananeneis zum Nachtisch:

Rezept: Bananeneis à la Scarlett

Die Zutaten:

  • 1500 g gefrorene Bananen
  • 1000 g Erdbeeren oder Himbeeren
  • Hafer- oder Mandelmilch
  • Beeren, Kokosraspeln und Granatapfelkerne als Topping

Die Zubereitung:

  1. Bananen, Beeren und Pflanzenmilch in einen leistungsstarken Mixer geben und cremig mixen.
  2. Das fertige Bananeneis mit den Lieblingstoppings bestreuen und genießen!

Abends

View this post on Instagram

aaand some #pasta🍝

A post shared by SCARLETT GARTMANN (@scarlettgartmann) on

Am Abend kommen im Hause Gartmann/Reus vor allem einfache Gerichte auf den Tisch, etwa Kartoffeln mit Spinat und Fisch, Wildreis mit Curry oder auch Penne All‘arrabbiata. Deren Zubereitung ist meist schnell und kompliziert. Im Alltag mit einem Säugling ist das Gold wert!

Trainieren wie Scarlett Gartmann

Scarletts Leidenschaft: das Reiten

Das körperliche Wohlbefinden hat für Scarlett einen hohen Stellenwert. Deshalb treibt sie regelmäßig Sport und trainiert Kraft und Ausdauer bis zu dreimal in der Woche beim Fitnessboxen. Neben dem klassischen Sandsackboxen verausgabt sie sich außerdem bei einem schweißtreibenden Zirkeltraining: "Das ist supereffektiv und trainiert alle Muskeln!", findet die 25-Jährige. Ihr Credo: Sport muss Spaß machen! Darum findet man Scarlett auch fast täglich im Reitstall bei ihrem Pferd Sandro. Für sie alles andere als nur ein Freizeitsport: "An einigen Wochenenden im Sommer nehmen wir auch an Dressur-Turnieren teil."

Das Training im Freien habe etwas Beruhigendes und gleichzeitig verleihe es ihr enorm viel Energie, wie Scarlett in ihrem Fitness-Journal erklärt. Doch seit der Geburt ihrer kleinen Tochter ist Scarletts Workout-Routine viel unregelmäßiger geworden, wie sie gesteht:

Ich weiche momentan auf Hometraining aus und trainiere mit meinem Körpergewicht

Am liebsten trainiert Scarlett an der frischen Luft

Dazu gehört unter anderem auch das Trainingskonzept von Pamela Reif, das man ohne zusätzliches Equipment zu Hause nachmachen kann. Ein schneller Trainingserfolg spornt Scarlett zusätzlich an, den inneren Schweinehund zu besiegen und sich im Alltag mehr zu bewegen. "Auch wenn es jetzt nach der Schwangerschaft natürlich etwas länger dauert, bis sich der Körper wieder vollständig regeneriert hat: Es ist absolut faszinierend zu sehen, was man durch Sport erreichen kann und wie sich der Körper verändert", so Scarlett. Den Schlüssel für mehr Wohlbefinden hat sie gefunden und damit die besten Voraussetzungen, den Familienalltag easy zu wuppen!

Verwendete Quellen: eigenes Interview, dge.de, instagram.com

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche