VG-Wort Pixel

Fitness + Diät So viele Kalorien verbraucht Sport wirklich

Jogging ist gut für Figur und Gesundheit
Jogging ist gut für Figur und Gesundheit
© Getty Images
Quälende Stunden im Fitnessstudio sind weiß Gott nicht jedermanns Sache. Und doch, eine bessere Möglichkeit zum Abnehmen gibt es nicht. Wir klären auf, welcher Sport sich besonders lohnt

Sportmuffel aufgepasst: Wenn schon nicht der eigene Antrieb genügend Motivation liefert, um die Sportsachen anzuziehen, dann vielleicht diese Übersicht, welche Sportart wie viele Kalorien verbrennt.

Kalorien verbrennen wie ein Profi

Absoluter König in Sachen Kalorienverbrennung ist Squash. Ein Mensch mit 80 Kilogramm Körpergewicht verliert dabei in einer halben Stunde unglaubliche 480 Kalorien. Ebenfalls sehr effektiv sind Judo, Karate oder Kickboxen, die allesamt den kompletten Körper beanspruchen und jeweils 400 Kalorien pro Stunde verbrennen.

Seilspringen kann man nahezu überall machen und damit ebenfalls bis zu 400 Kalorien pro Stunde loswerden. Klettern legt mit 380 Kalorien/Stunde vor und ist ein super Ganzkörperworkout.

Yoga und Spazierengehen für die Entspannten

Wer lieber auf Klassiker wie Joggen und Radfahren zurückgreifen möchte, sollte das Tempo möglichst hoch ansetzen. Wenn zum Beispiel eine 80 Kilo schwere Person eine halbe Stunde mit flotten 25 km/h Rad fährt, verbrennt sie knapp 410 Kalorien.

Für ganz Entspannte eignen sich Yoga (110 Kalorien), das den Körper schön definiert, oder das klassische Spazierengehen mit knapp 140 Kalorien in der Stunde.

kst / Gala

Mehr zum Thema