Ernährung: Diese Kochbücher machen Männer glücklich

Grillen - oder doch kalorienarm und vegan? Männer, die sich um das Essen kümmern, haben eine große Auswahl an Büchern, die ihnen helfen. Wir stellen die Besten vor

Am 10. September erscheint mit "Weber's American BBQ: Ein kulinarischer Roadtrip durch die USA" (Gräfe und Unzer, 304 Seiten, 29,99 Euro) ein neues Werk, das Männerherzen höher schlagen lässt. Jamie Purviance zeigt darin die ganze Bandbreite des Barbecues in den USA. Profis haben sich von ihm über die Schulter schauen lassen und verraten ihr Geheimnis der Zubereitung. Was wahre Kerle am Grill und Herd sonst noch an Literatur brauchen? Hier ein paar Tipps:

BEEF! WURST: Meisterstücke für Männer

Vegetarier und Veganer sollten hiervon Abstand halten, für Wurst-Liebhaber ist das Buch "BEEF! WURST: Meisterstücke für Männer" (Tre Torri Verlag, 254 Seiten, 39,90 Euro) aber ein echter Gewinn: Der vierte Teil der "BEEF!"-Reihe zeigt nicht nur, wie die Profis zu ihrer Wurst kommen, sondern auch, worauf es ankommt, um Wurst zuhause selbst herzustellen. Natürlich gibt es auch zahlreiche Rezepte: von der klassischen Currywurst über Wurstsalate bis hin zur Garnelenwurst - und etwas außergewöhnlichen Desserts wie Blutwurstpudding oder Wurstkuchen.

Grill-Bücher

Der Klassiker unter den Grillbüchern: "Weber"s Grillbibel" (Gräfe und Unzer, 320 Seiten, 24,95 Euro) gehört für viele Männer zur Pflichtlektüre. US-Grill-Guru Jamie Purviance präsentiert darin 160 Rezepte. In den USA wurde "Weber"s Way to Grill" zum "New York Times"-Bestseller, in Deutschland ist das Werk 2010 erschienen und begeistert auch die Grill-Fans hierzulande. Die Rezepte sind eingeteilt in Rind, Lamm, Schwein, Geflügel, Fisch und Meeresfrüchte sowie vegetarische Gerichte. Auch Beilagen, Marinaden und Soßen werden vorgestellt. Zusätzlich hat das Buch eine Einleitung mit den nötigen Basics. Gefragt im Grillbereich sind zudem auch das "Männergrillbuch" (Andrea Verlag, 224 Seiten, 6,95 Euro) und "Dutch Oven" (Heel, 176 Seiten, 16,99 Euro).

Stars + ihr Essen

Das kommt bei Stars auf den Tisch

Ernährung: Edles Abendbrot: Gwyneth Paltrow schwärmt von den "vielleicht besten Austern meines Lebens" - mit verschiedenen Würzsoßen und Brot.
Ernährung: Supermodel Gisele Bundchen kann sich bei ihrem Besuch in Korea für die heimische Küche begeistern. Klar, es gibt ja viel Grünes und viel wenig Gekochtes, echtes Modelterrain also.
Ernährung: Das bekommen die Kinder von Schauspielerin Kimberly van der Beek zum Abendessen: Basmatireis mit schwarzen Sesamsamen, gekochte Karotten und Barbecue-Hähnchen. Lecker!
Ernährung: Cathy Hummels schwärmt von ihrem gesunden selbst gekochten Curry - "man ist, was man isst."

15

Stars beim Essen

Mahlzeit!

Angelique Carbal feiert auch knapp einen Monat später noch Geburtstag - zumindest auf ihrem Teller. Die Schauspielerin veröffentlicht auf ein Instagram ein Foto von sich, das sie mit einer bunten Müslischale voller Früchten und Süßigkeiten zeigt. Zudem ist das kleine Festmahl mit einer Kerze geschmückt. Angelique scheint diese Aufmerksamkeit überglücklich zu machen: Sie strahlt mit der Sonne um die Wette. 
Modisch gekleidet ist die Sängerin ja, aber muss Miley Cyrus den Mund so voller Nudeln nehmen? "Macht es zur Mode", postet sie nicht ganz ernst gemeint über Instagram.
"Red Hot Chili Peppers"-Frontmann Anthony Kiedis suchte einst auf einer Party vergeblich nach seiner Freundin, bis er sie schließlich auf dem Schoß des Frauenmagneten schlecht hin, Mr. Jack Nicholson, fand. Auf besagtem Oberschenkelbereich finden sich heutzutage eher fettige Pommes und saftige Burger. Gala wünscht: guten Appetit.
Sienna Miller genießt einen Cookie und schleckt sich die Finger ab. 

330

Abspecken für echte Kerle

Auch immer mehr Männer achten auf ihre Figur. Für die haben unter anderem die britischen TV-Stars Dave Myers und Si King, bekannt als die Hairy Bikers, das Buch "Abspecken für echte Kerle" (Heel, 192 Seiten, 19,99 Euro) geschrieben. Die TV-Köche verraten, wie sie abgenommen und trotzdem "unsere leckersten Lieblingsspeisen genossen haben" - mit weniger Fett und Zucker. Herausgekommen sind viele Rezepte, bei denen auch Frauen sicher nicht nein sagen. Männer, die auf Low Carb schwören, setzen dagegen eher auf "Die Manndiät" (Heel, 128 Seiten, 14,99 Euro).

Die Vorbilder am Herd

Mit "Genial gesund: Superfood for Family & Friends" (Dorling Kindersley, 288 Seiten, 24,95 Euro) hat Star-Koch Jamie Oliver gerade wieder einen neuen Bestseller herausgebracht. Das Buch soll Kochmuffel dazu bringen, sich öfter an den Herd zu stellen und aus einer größeren Auswahl an Zutaten zu schöpfen. Insgesamt kann sich der Leser an über 100 Rezepten versuchen. Fleischlose Rezepte für jeden Geschmack liefert seit langem Attila Hildmann. Für alle, die seine Art der Küche ausprobieren wollen, gibt es beispielsweise sein Werk "Vegan for Starters" (Becker Joest Volk Verlag, 128 Seiten, 12,95 Euro).

Stars auf Diät

Die Abnehmer

Nicht erst seit seiner aktuellen Performance bei "Dancing on Ice" wissen wir, was für einen gestählten Körper der Tänzer und Choreograf Detlef D! Soost vorzeigen kann. Aber erinnern Sie sich, wie der erfolgreiche Fitness-Guru zu Beginn seiner Zeit als Juror der Casting-Show "Popstars" Anfang der 2000er ausgesehen hat?
Auch wenn zugegebenermaßen die Perspektive dieses Bildes nicht ganz vorteilhaft ist, so lässt sich doch deutlich erkennen, dass Detlef zu Beginn des "Popstars"-Erfolges, hier 2001, noch einige Kilos mehr auf die Waage gebracht hat.
In 2014 ist Jonah Hill mit dem Film "21 Jump Street"in den Kinos. Hier spielt er an der Seite von Channing Tatum. Der Gegensatz ist extrem: Während Channing extrem durchtrainiert ist, ist Jonah extrem im Übergewicht. Er beschließt: Ich muss etwas ändern. Er stellt seine Ernährung um und beginnt damit, Sport zu treiben. Um sicher zu gehen, ruft er damals Channing an. "Hey, ich esse weniger und gehe zu einem Personal Trainer. Komme ich so in Form?", fragt er ihn. Die Antwort: "Ja du Dummie, natürlich wirst du das so. Es ist die simpelste Sache der Welt."
Und siehe da: Mister Tatum soll Recht behalten. Jonah Hill nimmt tatsächlich ab. Und zwar gewaltig! Über die Jahre hinweg verliert er Dutzende von Kilos. Als er sich im Dezember 2018 dann auch noch mit blonden Haaren zeigt, ist er wirklich nicht mehr wiederzuerkennen.

285

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche