Ernährung + Diät: Mit Soul-Food gegen den Herbstblues

Mit leckerem Essen gegen den Herbstblues ankämpfen - das funktioniert! Dabei muss es nicht immer gesundes Gemüse sein, sondern gerne auch mal ein leckerer Schokokuchen.

Je kürzer die Tage, desto trüber werden auch die Gedanken. Herbstdepressionen machen die Runde. Vor allem in diesem Jahr, denn nach einem letzten Sommer-Hoch hat die Kälte mit voller Wucht zugeschlagen. Um die Stimmung wieder aufzuhellen, ist nicht nur Bewegung wichtig, sondern vor allem das richtige Essen. Und zum Glück gibt es Lebensmittel, die nicht nur der Gesundheit, sondern auch der Seele etwas Gutes tun: Soul-Food eben.

Schokokuchen? Auf jeden Fall

Tränen beim Zwiebel schneiden

Mit diesen fünf Tipps weinen Sie nicht mehr

Zwiebeln schneiden
Die Zwiebel wurde 2015 zur Heilpflanze des Jahres gekürt und ist in Küchen weltweit vertreten.
©Gala

Body-Lüge

Heidi, als ob du das alles essen würdest!

Wenn Heidi nicht kleckern will, muss sie ihr Eis aber ein bisschen schneller schlecken.
Kurz vorm Abflug holt Heidi Klum sich noch einen Burger am Flughafen und wünscht ihren Fans mit diesem Schnappschuss ein schönes Wochenende!
Heidi Klum macht Werbung für Burger. Zu diesem Bild postet sie: "Long Night, Breakfast of Champions".
Döner macht schöner - aber ob das Model wirklich den ganzen Kebab verdrückt hat?

18

Eigentlich bezeichnet der Begriff die traditionelle Küche der Afroamerikaner in den USA. Er klingt aber so schön, dass er mittlerweile auch für anderes, wohltuendes Essen benutzt wird. Was das ist, kann von Person zu Person variieren. Der eine mag es lieber süß, der andere herzhaft. Wichtig ist, dass Sie sich einfach mal etwas gönnen, das Ihnen so richtig gut schmeckt. Und wenn das der saftige Schokokuchen ist, ist es eben der saftige Schokokuchen.

Kürbis ist der Knaller

Allerdings können auch einige Gemüsesorten sehr lecker sein. Vor allem der Herbst-Klassiker Kürbis macht mehr als nur die Geschmacksnerven happy. Als Suppe oder im Ofen gebacken schmeckt er ganz besonders gut mit Kräuter- oder Knoblauchbaguette. Auch Möhren und Kartoffeln passen farblich und geschmacklich zum Herbst. Geht auch immer: Fisch, Hähnchen und ab und zu eine Prise Chili. Probieren Sie es aus!

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche