VG-Wort Pixel

Ernährung + Diät Das sind die besten Fatburner

Natürliche Fatburner
Natürliche Fatburner
© Getty Images
Man kann nur abnehmen, wenn man weniger isst? Totaler Quatsch! Es kommt nur darauf an, was genau man isst. Und dank einiger natürlicher Fatburner purzeln die Kilos ganz schnell

Abnehmen ist nie leicht, das wissen Millionen Menschen aus aller Welt nur zu gut. Das Prinzip ist ebenso einfach wie tückisch: Man muss mehr Kalorien verbrennen, als man zu sich nimmt. Und doch: Trotz intensiver Sporteinheiten und ausgetüftelten Ernährungsplänen wollen manche Pölsterchen einfach nicht schwinden.

Wer einige Tipps und Tricks beherrscht, der kann das Diät- und Sportprogramm zumindest angenehmer und effizienter gestalten. Wir haben die besten natürlichen Fatburner für Sie zusammengestellt.

Grüner Tee lässt Pfunde schmelzen

Er ist längst Bestandteil vieler Detoxprogramme: Grüner Tee und seine wohltuende Wirkung sind ein echter Segen für alle Diätwilligen. Er steigert den Energieumsatz des Körpers um bis zu 100 Prozent und hilft dank des Inhaltsstoffes Catechin, Fett zu verbrennen. Noch dazu hydriert und beruhigt er und wirkt sich positiv auf die Verdauung aus.

Langer und erholsamer Schlaf

Kein Trick ist so effektiv wie dieser: Schlafen Sie unbedingt ausreichend viel! Nur, wer genügend schläft, gibt seinem Körper die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen und die Fettverbrennung anzukurbeln. Experten empfehlen eine tägliche Schlafzeit von sieben bis neun Stunden, doch weiß der eigene Körper meist am besten, was gut für ihn ist.

Milch liefert genügend Kalzium

Kalzium ist ein wichtiger Helfer bei der Gewichtsreduzierung. Es bremst den Prozess des Fettaufbaus und sorgt so für eine schlankere Linie. In Milchprodukten ist Kalzium in hohen Mengen vorhanden, noch dazu schützen Aminosäuren und Milchproteine vor Fetteinlagerungen.

Duschen mit Temperaturwechsel

Ganz Hartgesottene unterstützen die Fettverbrennung auch von außen. Mit wechselwarmen Duschen werden die Muskeln stimuliert und die Durchblutung angeregt. Wenn der Körper friert, fangen die Zellen automatisch an, Fett zu verbrennen, um die Kälte zu kompensieren.

kst Gala

Mehr zum Thema