Erbsensalat: Grün, grün, grün

Das Beste aus der Natur: frisch, knackig und leicht zubereitet

Erbsensalat

Zutaten für 2 Personen:

Für das Dressing: 1 Knoblauchzehe, 125 ml Milch, 1 Kugel Mozzarella (ca. 125 g), 3 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 – 2 Msp. Chiliflocken

Für den Salat: 400 g kleine festkochende Frühkartoffeln, 200 g Zuckerschoten, Salz, 200 g Erbsen (frisch oder TK), ½ Bio-Zitrone, Pfeffer aus der Mühle, 3 Frühlingszwiebeln, 2 Handvoll Erbsensprossen, 1 Handvoll Kerbel, 3 Stiele Basilikum, 5 Stiele Estragon

Fingerfood-Tipp

Blätterteigkreis mit Gemüse

Fingerfood-Tipp: Blätterteigkreis mit Gemüse
©Gala

Kochbuchautorin Tanja Dusy setzt auf "Green Cooking". In ihrem neuen Werk enthüllt sie, wie vielseitig die Farbe Grün sein kann: Süßkartoffel-Wraps mit Rucola und Kokos-Pancakes mit grünem Sirup sind darüber hinaus noch echte Meister der Verführung. ("Shades of Green", Zabert Sandmann Verlag, 160 S., 18,99 Euro)

1. Für das Dressing den Knoblauch schälen und halbieren, mit der Milch in einem kleinen Topf zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze etwa 3 Min. köcheln lassen. Den Mozzarella in kleine Würfel schneiden. Die Milch vom Herd nehmen, den Mozzarella unterrühren und 5 Min. ziehen lassen. Das Öl hinzufügen und alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Das Dressing kräftig mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen und zugedeckt im Kühlschrank etwa 2 Std. ziehen lassen.

2. Inzwischen für den Salat die Kartoffeln waschen und mit Wasser bedeckt 15 – 20 Min. garen oder dämpfen. Anschließend ausdampfen lassen und noch warm mit Schale in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.

3. Die Zuckerschoten waschen und die Enden abknipsen. In einem Topf Salzwasser aufkochen, die Erbsen und Zuckerschoten darin 1–3 Min. bissfest garen. In ein Sieb abgießen und kalt abschrecken, gut abtropfen lassen und in eine Salatschüssel geben.

4. Die Zitrone heiß waschen und trocken reiben, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Zitronenschale und 2 EL Zitronensaft zur Erbsen-Zuckerschoten- Mischung geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

5. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit dem Grün in dicke Ringe schneiden. Die Erbsensprossen auf einem Sieb abbrausen und abtropfen lassen. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und grob zerzupfen oder schneiden. Kartoffeln, Sprossen und Kräuter zur Erbsenmischung geben, das Dressing darüberträufeln und nach Belieben mit Chiliflocken bestreuen. Den Salat kurz vor dem Servieren vorsichtig mischen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche