VG-Wort Pixel

Eiweißreiche Wachmacher Die 3 besten Kaffee-Smoothies

Heidi Klum
© Splashnews.com
Wenn morgens keine Zeit für ein Frühstück bleibt und man einfach nicht auf Touren kommt, zünden diese drei eiweißreichen Kaffee-Smoothies den Wachturbo – und satt machen sie außerdem.

Wenn morgens der Wecker klingelt, bleibt oft keine Zeit mehr für ein nahrhaftes Frühstück. Stattdessen stürzt man sich oft ohne Mahlzeit oder lediglich mit einem Coffee to go in das Getümmel des Bürodschungels. Das garantiert zwar den wachmachenden Koffein-Kick, ein knurrender Magen und ein Leistungstief lassen jedoch nicht lange auf sich warten. 

Die Lösung: eiweißreiche Kaffee-Smoothies! Die Drinks sind dank eiweißreicher und koffeinhaltiger Zutaten Wach- und Sattmacher in einem, liefern Flüssigkeit und sorgen für einen energiereichen Start in den Tag. Noch dazu sind die Smoothies im Handumdrehen fertig gemixt und können prima auf dem Weg ins Büro oder direkt am Schreibtisch getrunken werden – Ihre Kollegen werden Augen machen!

Kaffee-Smoothies: Top 3 der eiweißreichen Wachmacher

Oat-Coffee-Smoothie

Haferflocken, Espresso und Banane machen diesen Kaffee-Smoothie zum perfekten Begleiter am Morgen! Der Shake ist reich an Eiweiß, langsam verdaulichen Kohlenhydraten und Ballaststoffen – ein knurrender Magen hat hier keine Chance. Auch müde Menschen macht der Kaffee-Smoothie wieder munter, denn der Espresso-Shot kurbelt Kreislauf und Stoffwechsel an.

Für einen Oat-Coffee-Smoothie werden 2 EL Haferflocken, 1 Shot Espresso, 1 kleine Banane, 1 TL Kakaopulver und 100 ml Milch oder Pflanzendrink in einen Mixer gegeben und zu einem Kaffee-Smoothie verarbeitet. Je nach gewünschter Konsistenz können noch mehr Haferflocken, 1 EL Walnüsse oder Flüssigkeit hinzugegeben werden. Tipp: Für einen Iced Coffee die angegebene Flüssigkeitsmenge um etwa um die Hälfte reduzieren und stattdessen mit Eiswürfeln auffüllen.

Vanilla-Latte-Smoothie

Anstelle von zuckerreichem Vanille-Sirup, wie man ihn inzwischen in jedem Coffee Shop bekommt, erhält dieser Kaffee-Smoothie seinen beliebten Geschmack dank eines Vanille-Proteinpulvers. Als Hauptzutat wird bei diesem Rezept griechischer Joghurt verwendet: Er ist eine richtige Eiweißbombe und gleichzeitig kohlenhydratarm – das Schlank-Food vieler Models und Sportler.

Für einen Vanilla-Latte-Smoothie werden 100 g griechischer Joghurt, 2 EL Milch, 1 EL Vanillepulver, 1 reifer Pfirsich und eine Handvoll Eiswürfel in einen Blender gegeben und zu einem Drink gemixt. Je nach gewünschter Konsistenz kann hier noch etwas Milch oder Pfirsich hinzugegeben werden.

Wachmacher-Smoothie

Porridge und Kaffee stehen immer auf Ihrem Frühstückstisch? Perfekt! Denn dieser Wachmacher-Smoothie vereint all die nahrhaften Komponenten in nur einem Shake: Komplexe Kohlenhydrate, Eiweiß, hochwertige Fettsäuren, Vitamine und Mineralstoffe – all das wandert Schluck für Schluck in den Körper und hält ihn somit fit.

Für den Wachmacher-Smoothie werden 1 Banane, 3 EL Haferflocken, 1 TL Rapsöl, 1 Espresso, 1 EL Mandeln, 1 Handvoll Eiswürfel (je nach Belieben) und 150 ml Milch oder Pflanzendrink im Mixer zu einem Smoothie gerührt. Wer es flüssiger mag, gibt noch einen weiteren Schuss Flüssigkeit hinzu. Mit etwas Kakaopulver oder Kokosflocken getoppt, ist der Wachmacher-Smoothie ready to drink!

Verwendete Quellen: Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE), Instagram

jbo Gala

Mehr zum Thema