VG-Wort Pixel

Diät + Ernährung So werden Sie zur Vitaminbombe

Die Vitambombe für zwischendurch: Mangos, Erdbeeren, Blaubeeren oder exotische Früchte sind ein gesunder und leckerer Snack.
Die Vitambombe für zwischendurch: Mangos, Erdbeeren, Blaubeeren oder exotische Früchte sind ein gesunder und leckerer Snack.
© instagram.com/kaylaitsines
Klar, Obst und Gemüse sind voller wichtiger Nährstoffe und Vitamine. Doch nicht nicht immer fällt es so leicht, die gesunden Lebensmittel auch in den Alltag einzubinden

Jeder weiß, dass Obst und Gemüse gesund sind. Beide gehören zu den besten Lebensmitteln, die es für die Gesundheit gibt. Dennoch fällt es manchmal schwer, genügend Obst und Gemüse zu essen. Die Ernährungsexperten von HelloFresh haben die fünf besten Tipps zusammengestellt, die es ganz einfach machen, Obst und Gemüse in den Alltag zu integrieren. Mit diesen Tipps starten wir fit und gesund in den Herbst.

5 Tipps für mehr Obst und Gemüse im Alltag

1. Ran auf den Spieß: Ob im Ofen oder in der Pfanne - Paprika, Zwiebeln und Ananas mit Schrimps, Huhn oder Rinder am Spieß aneinandergereiht machen eine leckere und gesunde Mahlzeit.

2. Ab in die Pfanne: Nichts ist einfacher und schneller, als sein Lieblingsgemüse in kleine Stücke zu schneiden, mit etwas Olivenöl und Kräutern beträufeln und für ein paar Minuten in der Pfanne zu braten – ein gesundes Abendessen ganz ohne Stress.

3. Der Mischung macht's: Spinat schmeckt direkt viel besser, wenn er mit Früchten wie Rosinen, Bananen oder Mango gemischt wird. Joghurt und ein Schuss Milch macht es zum Highlight. Perfekt nach dem Workout sind grüne Smoothies. Sie enthalten viele gesunde Kohlenhydrate und Nährstoffe.

4. Rein in den Ofen: Beim Backen einfach einen Teelöffel Butter gegen einen halben Teelöffel Avocado tauschen. Öl lässt sich super durch zerdrückte Bananen oder Kürbispüree ersetzen, und reduziert so automatisch den Fettgehalt. Eine kleine Menge schwarze Bohnen geben dem nächsten Brownie die extra Portion Protein.

5. Griff bereit haben: Obst und Gemüse isst man ehesten, wenn es schon fertig zubereitet ist, warum also nicht das Lieblingsgrünzeug waschen, in Scheiben schneiden und so immer eine kleine Portion Griff bereit haben? In Kombination mit Mandel- oder Erdnussbutter wird die Bananen, Apfel oder Karottenscheiben zu einer wahren Protein-Quelle.

kst Gala

Mehr zum Thema