Valentins-Dessert: Schoko-Traum

Oh, süßer Valentinstag: Dieses Dolce aus Norditalien ist einfach zum Verlieben

Esperanza

In Monika Kellermanns Buch finden sich neben 100 originellen Rezepten vom Gardasee auch Informationen zu regionalen Produkten, praktische Begriffserläuterungen sowie Restaurant- und Einkaufstipps. ("Gardasee", Collection Rolf Heyne, 320 S., 49,90 Euro)

Esperanza

Zutaten für sechs PersonenFür die Schokoladencreme
200 g Eiweiß, 60 g Zucker, 150 ml Sahne, 300 g Schokolade, 66 % Kakao, 60 g Eigelb
Für die Nusscreme
3 Eigelbe, 1/4 l Milch, 75 g Zucker, 6 g Gelatine, 100 g Nougatcreme, 250 g geschlagene Sahne Ausserdem
einige Biscotti (Löffelbiskuits), ca. 60 ml starker Espresso
Für die Glasur
1/4 l Sahne, 250 g Schokolade, 50 g Glukose
Zur Dekoration
Schokoblüten, Schokoladenstangen, eine handvoll Pistazien, Lebensmittelfarbe, einige tropfen Vanillesoße

1 Für die Schokoladencreme die Eiweiße schaumig schlagen, den Zucker unter ständigem Schlagen hinzufügen und über einem Wasserbad zu einer kompakten Baisermasse verarbeiten. Die Sahne zum Kochen bringen, dann die Schokolade in kleinen Stücken darin auflösen und von der Kochstelle nehmen. Etwas abkühlen lassen, dann das Eigelb und zum Schluss die Baisercreme unterrühren.

2 Für die Nusscreme die Eigelbe mit der Milch und dem Zucker über einem Wasserbad dickschaumig aufschlagen. Die in kaltem Wasser eingeweichte und aufgelöste Gelatine darin auflösen und die Nougatcreme unterrühren. Sobald die Masse etwas abgekühlt ist, die Sahne unterziehen. Die in Espresso getauchten Biscotti dicht nebeneinander in Törtchenringe schichten. Mit der Nusscreme bedecken und im Kühlschrank erstarren lassen. Dann die Schokoladencreme darauf verteilen und erneut kalt stellen.

3 Für die Glasur die Sahne zum Kochen bringen, dann die in Stücke gebrochene Schokolade und die Glukose hinzufügen. Etwas abkühlen lassen. Törtchen aus den Ringen lösen und mit der Glasur überziehen. Abschließend auf großen Tellern mit Schokoladenstangen und einer Schokoladenblüte garnieren. Gepulte Pistazien und einige Tropfen Lebensmittelfarbe und Vanillesoße drum herum verteilen.

Beschwipste Verführung

Gin Tonic als Trüffel

Beschwipste Verführung: Gin Tonic als Trüffel
©Gala

Esperanza

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche