Mehr Sommer geht nicht: New York Cheesecake mit Erdbeertopping

Statt Sommerurlaub in New York eine kulinarische Reise mit dem großen Bruder des deutschen Käsekuchens


Mehr Sommer geht nicht: New York Cheesecake mit Erdbeertopping
Letztes Video wiederholen
Als nächstes Video folgt in 4 Sekunden:
Raffaello Muffins

Sommerlich leichter Genuss

Raffaello-Muffins

Sommer in New York - Ist das auch Ihr Traum? Wenn das aber zeitlich oder finanziell diesen Sommer nicht geht, haben wir ein leckeres "Trostpflaster" für Sie. Holen Sie sich mit diesem Rezept ein - oder auch mehrere - Stücke New York nach Hause.

Zutaten:

150 g Butter, 300 g Schoko-Butterkekse, 675 g Doppelrahm Frischkäse (natur), 2 Eier, 1 Eigelb, 225 g Quark, 2 EL Speisestärke, 210 ml Sahne, 210 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Zitrone, ca. 50 g Erdbeergelee, 1-2 EL Wasser

Zubereitung:

1. Ofen auf 120 °C vorheizen. Eine Springform mit Backpapier auslegen und am Rand buttern. Die Kekse in einen Gefrierbeutel füllen, verschließen und mit einem Nudelholz darüber rollen. Butter schmelzen und mit den Keksbröseln vermischen. Die Kekskrümel auf dem Boden der Form verteilen, einen kleinen Rand formen und alles gut andrücken. Den Boden kalt stellen, so lange man die Füllung vorbereitet.

2. Quark, Frischkäse und Sahne glatt rühren. Stärke, Zucker und Vanillezucker dazugeben, dann die Schale und 1 EL Saft der Zitrone dazu geben. Zuletzt Eigelb und Ei unterrühren. Die Masse gleichmäßig auf dem Boden verteilen.

3. Erdbeergelee mit etwas Wasser glatt rühren und in einen kleinen Spritzbeutel füllen. Beim Spritzbeutel die Spitze abschneiden und mit der Sauce kleine Punkte in 4 Kreisen auf den Kuchen setzen. Mit einem Holzspieß durch die Punkte streichen, um Tröpfchen zu bekommen. Für das Herzmuster durch die Punkte streichen und dabei die Punkte eines Kreises miteinander verbinden.

4. Bei 120 Grad ca. 60 Minuten backen. Kuchen bei leicht geöffneter Ofentür 15 Min im Ofen ruhen lassen, damit er nicht reißt.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche