Sommerlich leichter Genuss: Raffaello-Muffins

Diese leckeren Cupcakes machen nicht nur optisch einen guten Eindruck sondern schmecken auch besonders lecker

Raffaello Muffins
Letztes Video wiederholen
Mit einem Creme-Häubchen und einer Überraschung im Kern lassen sie keine Nasch-Wünsche offen.

Zutaten für 12 Muffins:

Für den Muffinteig: 150 g Mehl, 150 g Zucker, 1 TL Backpulver, 1/2 TL Salz, 30 g gehackte Mandeln, 180 ml Pflanzenöl, 120 ml Buttermilch, 1 Ei, 1 TL Vanilleextrakt, 24 Raffaello-Pralinen

Für die Creme: 100 g weiße Schokolade, 115 g weiche Butter, 100 g Puderzucker, 100 g Frischkäse, 1/2 TL Vanilleextrakt, eine Prise Salz             

Zubereitung

1. Für den Muffinteig: Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und gehackte Mandeln in einer großen Schüssel vermengen. In eine zweite Schüssel Öl, Buttermilch, Ei und Vanilleextrakt verrühren. Beides anschließend miteinander vermischen.

2. In die Muffinformen jeweils einen Esslöffel Teig geben und in die Mitte des Teigs eine Raffaello-Praline legen.

3. Mit dem restlichen Teig die Pralinen bedecken, bis die Formen zu etwa 2/3 gefüllt sind.

4. Die Muffins bei 180°C für 15 - 20 Minuten backen.

5. Für die Creme die weiße Schokolade schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Butter mit dem Puderzucker zu einer lockeren Masse aufschlagen. Frischkäse, Vanilleextrakt, eine Prise Salz und die geschmolzene Schokolade dazugeben und aufschlagen. Zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

6. Nun die Creme in einen Spritzbeutel füllen und großzügig auf den abgekühlten Muffins verteilen. Die Muffins mit einer Raffaello-Praline verzieren.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche