Schokoladen-Espresso-Panna-Cotta: Süß und sündig

Cremiges Dessert mit Knuspertopping von Starkoch Johann Lafer

Schokoladen-Espresso-Panna-Cotta

Zutaten für 4 Portionen:

3 Blatt Gelatine, 200 g Schokolade mit einem Kakaoanteil von 70%, z. B. "Lindt Excellence", 400 ml Sahne, 2–3 TL lösliches Espressopulver, 75 g Puderzucker, 1 Prise Salz, 100 ml Milch, 2 EL Vanillezucker, Saft von ½ Orange, 2–3 EL Amaretto, ca. 40 g zerbröselte Amaretti

Zubereitung:

1. Die Gelatine nach Packungsanweisung ca. 5 Min. in kaltem Wasser einweichen.

Salzig-süß

Raffinierter Lakritz-Zebrakuchen

Salzig-süß: Raffinierter Lakritz-Zebrakuchen
Lakritz ist nicht jedermanns Sache, doch mit diesem Kuchen werden Sie garantiert die kritischsten Leckermäuler überzeugen.
©Gala

2. Inzwischen die Schokolade klein hacken. Sahne mit Espressopulver, Puderzucker und einer kleinen Prise Salz in einem Topf verrühren und ca. 1 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Topf vom Herd ziehen.

Sternekoch, Restaurantbesitzer und Unternehmer: Johann Lafer ist ein kulinarischer Tausendsassa. Für das Traditionsunternehmen Lindt kreiert der Österreicher regelmäßig schokoladig-raffinierte Sünden zum Dahinschmelzen.

3. Gelatine gut ausdrücken, mit der Hälfte der klein gehackten Schokolade in die heiße Sahnemischung geben und darin unter Rühren schmelzen. Die Creme in Portionsförmchen füllen und für ca. 4 Std. in den Kühlschrank stellen.

4. Für die Soße Milch mit Vanillezucker und Orangensaft in einem Topf aufkochen. Dann den Topf vom Herd ziehen und die restliche Schokolade nach und nach unter die Flüssigkeit rühren und darin schmelzen. Anschließend die Soße mit Amaretto aromatisieren.

5. Portionsförmchen kurz in heißes Wasser tauchen und die Schokoladen-Espresso-Panna-Cotta auf Teller stürzen. Die noch lauwarme Soße darübergießen und mit den zerbröselten Amaretti bestreut servieren.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche