Kürbis-Gewürz-Latte-macchiato: Heißes Halloween

Vorsicht! Dieser himmlisch aromatische Drink lockt Gespenster mit gutem Geschmack an

Kürbis-Gewürz-Latte-Macchiato

Zutaten für 2-4 Gläser: 80 g Kürbispüree aus ca. 160 g Kürbis, 2 EL Honig, ½ TL gemahlener Zimt, ½ TL gemahlener Ingwer, 1 Prise gemahlener Kardamom, 300 ml Milch, 4 Espresso oder stark gekochter Kaffee, ca. 30 ml pro Glas

Konditorin Anna Walz liebt Kürbis. Mit handwerklichem Geschick, viel Fingerspitzengefühl und Verständnis fürs Produkt backt und kocht sie, was das Herbstgemüse hergibt: von Chips über Waffeln bis zum Salbei-Kürbis-Brot ("Kürbis – unser Lieblingsgemüse", Edition Fackelträger, 112 S., 15 Euro)

1. Für das Kürbispüree den Backofen auf 180 Grad bzw. 160 Grad Umluft vorheizen. Das ca. 160 g schwere Kürbisstück waschen und trocknen. Die Kerne entfernen, Kürbis in schmale Scheiben schneiden.

Süße Überraschung

Diese Babyflaschen-Surprise-Kekse sind der Hit auf jeder Babyparty

Süße Überraschung: Diese Babyflaschen-Surprise-Kekse sind der Hit auf jeder Babyparty
Die Schwester oder eine Freundin ist schwanger und Sie möchten ihr eine Freude machen? Mit diesem süßen Gepäck gelingt das garantiert!
©Gala

2. Backblech mit Backpapier auslegen und Spalten mit der Schnittfläche nach unten darauf legen. Kürbis ca. 45 Min. schmoren. Abkühlen lassen. Mit einem Löffel das Fruchtfleich herauskratzen und mit Stabmixer fein pürieren.

3. Das Kürbispüree durch ein feines Sieb drücken, damit später keine Stückchen im Latte macchiato sind. Honig mit den Gewürzen verrühren. Beides gleichmäßig auf vier gleich große Gläser verteilen.

4 Die Milch in einem Milchaufschäumer oder in einem Topf mit einem Schneebesen erhitzen und dabei schaumig rühren. Sie sollte nicht aufkochen. Milch ebenfalls in die Gläser füllen. Dabei darauf achten, dass der Schaum gleichmäßig verteilt wird.

5. Nun den Espresso vorsichtig einlaufen lassen. Je langsamer das geschieht, desto größer ist die Chance, dass die einzelnen Schichten eines typischen Latte macchiato zu erkennen sind. Mit langen Löffeln ganz leicht umrühren und sofort servieren.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche