Kekse: Flower-Power

Diese blumigen Knuspereien sind ideal fürs Picknick oder als kleines Gastgeschenk

Bunte Blütenkekse

Zutaten für ca. 30 .- 40 Kekse: 200 g weiche Butter, 200 g extrafeiner Zucker, Mark einer Vanilleschote, 1 Prise Salz, 1 Ei in Größe M, 400 g Mehl und eine kleine Menge zum Bestäuben, 600 g Zuckerpaste, 2 TL Tragant, erhältlich in Apotheken, Lebensmittelfarbpaste in Gelb, Orange, Rosa und Rot, etwas weißes Pflanzenfett, etwas passierte Aprikosenkonfitüre

Peggy Porschen ist eine der Top-Zuckerbäckerinnen des Vereinigten Königreichs und verzaubert VIPs wie Stella McCartney und Sir Elton John. Das Geheimrezept der gebürtigen Deutschen? Wird nicht verraten – die Rezepte für Baiserküsse, Toffee-Cupcakes und Sommerbeerentorte schon. ("Peggy Porschen – Boutique Baking", Edition Fackelträger, 192 S., 24,95 Euro)

1 Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. Zwei Bleche mit Backpapier auskleiden.

Rote Superfrüchtchen

Pinke Johannisbeer-Pralinen

Rote Superfrüchtchen: Pinke Johannisbeer-Pralinen
Tipp: Aus dem Kühlschrank schmecken die leckeren Fruchtbomben besonders lecker.
©Gala

2 Zur Keksherstellung Butter, Zucker, Vanillemark und Salz in einer Rührschüssel zu einer glatten, cremigen Masse verrühren. In einer anderen Schüssel das Ei schlagen und zur Buttermischung geben. Alles gut vermengen. Mehl einsieben und mischen, bis der Teig sich eben zusammenfügt.

3 Teig zur Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen, bis er sich fest und kühl anfühlt. Teig auf einer bemehlten Oberfläche kurz durchkneten. Auf eine Dicke von 4 - 5 mm ausrollen. Mit einem Keksausstecher 30 runde Kekse ausstechen, auf die Backbleche legen. Nochmals 30 Minuten kalt stellen. Anschließend die Kekse 6 Minuten backen. Dann außerhalb des Ofens 30 Minuten ruhen lassen.

4 Für die Dekoration die Zuckerpaste mit Tragant kneten, bis sie fest und geschmeidig ist. Dann in vier gleiche Teile aufteilen: Den ersten mit etwas gelber Lebensmittelfarbpaste in einen hellen Zitrus-Ton färben, den zweiten in einen zart orangenen, den dritten Teil auf einen rosafarbenen Ton bringen. Für den Korallenton etwas rote und orangene Farbe mischen und damit den vierten Teil einfärben.

5 Die gefärbten Zuckerpasten mit Frischhaltefolie abdecken. 30 Minuten ruhen lassen. Dann eine dünne Schicht weißes Pflanzenfett über eine Chrysanthemenform (www.dawanda.com) reiben. Ein walnussgroßes Stück Paste in die Form drücken. Oberfläche glätten, Ränder säubern. Form vorsichtig nach außen biegen.

6 Die Aprikosenkonfitüre in einem Topf erhitzen. Auf jeden Keks eine dünne Schicht Konfitüre streichen, die Blüten daraufsetzen. Ruhen lassen., dass die Kopfhaut nicht durchscheint.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche