Schrecklich lecker!: Gespensterkekse

Für diese Süßen gibt es an Halloween garantiert kein Saures 

Gespensterkekse

Halloween-Rezept Gespenster-Kekse

Zutaten für 20 Kekse:

Für den Teig:

  • 125 g zimmerwarme Butter
  • 100 g Zucker
  • Salz
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 50 g Backkakao 

Für das Icing:

Sommerlich leichter Genuss

Raffaello-Muffins

Raffaello Muffins
Mit einem Creme-Häubchen und einer Überraschung im Kern lassen sie keine Nasch-Wünsche offen.
©Gala
  • 250 g Puderzucker
  • 1 Eiweiß
  • lila Gelfarbe
  • Zuckerstifte in Orange und Schwarz 

Außerdem: Keksausstecher nach Belieben, 2 Spritzbeutel, 2 Spritzflaschen, 2 Lochtüllen à 1 mm  

Zubereitung:

1. Die Butter mit Zucker, 1 Prise Salz und Ei auf höchster Stufe cremig rühren. Wenn keine Butterflocken mehr sichtbar sind, Mehl und Kakao kurz unterrühren. Teig in Frischhaltefolie verpacken und 1 Std. im Kühlschrank ruhen lassen. 

Die Gründerin von meinkeksdesign.de, Stephanie Juliette Rinner, präsentiert 30 Rezepte für kunstvoll verzierte Cupcakes, Motivtorten und Kekse mit Schriftzügen für jeden Anlass – Vorlagen zum Abpausen und Schritt-für- Schritt-Anleitungen inklusive. ("Cake Lettering", EMF Verlag, 96 S., 15 Euro) 

2. Den Backofen auf 150 Grad Umluft vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier vorbereiten. Den Keksteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3 mm dick ausrollen, die Kekse ausstechen und auf die Bleche verteilen. Im heißen Backofen ca. 12 Min. backen und anschließend auf den Blechen auskühlen lassen. 

3. Für das Icing den Puderzucker in eine Schüssel sieben, das Eiweiß zugeben und 2 Min. verrühren. Auf kleiner Stufe beginnen und dann auf höchster Stufe weiterrühren. Die Glasur auf zwei Schüsseln verteilen und eine Glasur lila färben. Von den beiden Glasuren jeweils 1 EL in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen. Die restlichen Glasuren jeweils mit 1 EL kaltem Wasser zu einer flüssigen Konsistenz ähnlich wie Joghurt verdünnen. Beide Massen jeweils in eine Spritzflasche füllen. 

4. Die Hälfte der Kekse in Lila, die andere in Weiß mit der festen Glasur umranden, mit der entsprechenden flüssigen Glasur ausfüllen und über Nacht trocknen. Am nächsten Tag mit Zuckerstiften nach Belieben dekorieren. In einer Keksdose aufbewahrt sind die Kekse bis zu sechs Wochen genießbar.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche