Erdbeer-Dessert: Widerstand zwecklos!

Dieses fruchtige Grill-Dessert hat einen extrem hohen Suchtfaktor

Erdbeer-Marshmallow-Törtchen

Erdbeer-Marshmallow-Törtchen

Zutaten für sechs Personen:

Weiße Chai-Tee-Schokolade

Chai-Tee zum Naschen

Weiße Chai-Tee-Schokolade: Chai-Tee zum Naschen
Perfekt für einen entspannten Abend auf der Couch: Weiße Chai-Tee-Schokolade.
©Gala

500 g Erdbeeren, 10 g Ingwer, 6-8 Blätter Zitronenmelisse, 1 Spritzer Birnenbrand, 4 Bisquit- Torteletts, etwas Erdbeermarmelade, 150 g Marshmallows

Foodautor Matthias F. Mangold ist glühender Grillfan. Mit seinem neuen BBQ-Buch zeigt er, dass mittlerweile das ganze Jahr über Saison ist. Viele Ideen für den Rost, ein Special für Damen und Tipps für Einkauf und Beilagen machen Lust auf eine spontane Outdoor-Session. ("Grillgenuss für jede Jahreszeit", Kosmos Verlag, 160 S., 19,95 Euro)

1 Die Erdbeeren waschen und putzen. Ca. 8 schöne Früchte beiseitestellen. Bei den restlichen Erdbeeren den Stielansatz entfernen und die Früchte klein schneiden. Den Ingwer mit einem kleinen Löffel schälen und sehr fein hacken.

2 Die Zitronenmelisse waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Beides mit den Erdbeeren in eine Schüssel geben und mit etwas Birnenbrand beträufeln. Vorsichtig mischen und ein paar Minuten durchziehen lassen.

3 Die Torteletts mit Erdbeermarmelade bestreichen. Die Marshmallows in Scheiben schneiden. Die marinierten Erdbeeren abgießen und auf die Tortenböden geben. Die zerkleinerten Marshmallows so darüber verteilen, dass sie die Früchte bedecken und eine Haube bilden. Den Grill auf mittlere Hitze (ca. 200 Grad) vorheizen.

4 Die belegten Törtchen über indirekter Hitze und bei geschlossenem Deckel ca. 5 Min. grillen, bis die Marshmallows geschmolzen sind. Die Torteletts werden außen durch die Hitze fest, bleiben innen aber durch die Früchte schön saftig. Die restlichen Erdbeeren fächerförmig aufschneiden und auf Desserttellern mit den Törtchen anrichten.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche