Mit Liebe gemacht: Zum Muttertag gibt es Cheesecake-Tarte

Zum Muttertag kommt selbstgebackener Kuchen immer gut an. Vor allem, wenn er sichtlich mit so viel Liebe gemacht wurde

Cheesecake-Tarte

Zutaten für sechs Personen:

Für den Kokosteig:

  • 150 g Reismehl
  • 60 g Rohrzucker
  • 60 g Mandelmus
  • 40 g Kokosflocken

    Die süßen und herzhaften Tartes von Food-Stylistin Lucie Dauchy gelingen dank Schritt-für-Schritt-Anleitungen auch Backanfängern. Im Mittelpunkt stehen saisonale und natürliche Zutaten, auf Fondant oder Zuckerguss wird verzichtet. ("Deko-Tartes“, Thorbecke Verlag, 92 S., 18 Euro)

  • 2 EL Kokosöl
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz

Für die Cheesecake-Masse:

  • 200 g ungesalzene Cashewnüsse
  • 200 ml Kokoscreme
  • 4 EL Agavensirup
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 EL Kokosöl
  • Mark von 1 Vanilleschote

Für die Erdbeersoße:

  •  20 g Zucker
  • 100 g Erdbeeren

Zubereitung:

1. Für den Kokosteig mit der Küchenmaschine Reismehl, Zucker, Mandelmus, Kokosraspel, Kokosöl, Ei und Salz verkneten. Nach und nach 5 EL Wasser zugeben, bis ein homogener Teig entsteht. Zwischen zwei Lagen Küchenpapier ausrollen und 1 Std. kaltstellen.

2. Ofen auf 180 Grad vorheizen. Eine antihaftbeschichtete Backform mit hohem Rand und ca. 28 cm Durchmesser mit dem Teig auskleiden. Mit Backpapier bedecken und Backgewichte oder getrocknete Hülsenfrüchte darauf verteilen, 10–15 Min. blindbacken. Boden in der Form auf einem Gitter auskühlen lassen, aus der Form nehmen und auf eine Servierplatte setzen.

Cupcakes mit Schwips

Diese Champagner-Cupcakes sind ein Grund zum Feiern

Cupcakes mit Schwips: Diese Champagner-Cupcakes sind ein Grund zum Feiern
Prickelndes Rezept: Mit diesen Cupcakes machen Sie ihren Mädels eine Freude!
©Gala

3. Cashews im Mixer oder Blitzhacker zerkleinern und mit Kokoscreme, Agavensirup, Mandelmus, flüssigem Kokosöl und Vanillemark zu einer cremigen Mischung pürieren. Auf den abgekühlten Boden gießen. Für die Soße 10 ml Wasser mit 20 g Zucker aufkochen, Erdbeeren zugeben und ca. 10 Min. köcheln lassen. Durch ein Sieb gießen, abkühlen lassen.

4. Mit einer Pipette einzelne Tropen Erdbeersoße auf der Masse verteilen. Die Punkte mit Hilfe eines Holzspießchens verbinden, sodass kleine Herzen entstehen. Vor dem Servieren mindestens 4 Std. in den Kühlschrank stellen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche