VG-Wort Pixel

Coolio Vom Rapper bekocht

Coolio liebt es, in der Küche zu stehen und bescherte ein paar britischen Studenten durch seine Kochkünste einen bizarren Abend

Eben noch hat Coolio auf der Bühne gerappt und schon steht er in der Wohngemeinschaftsküche und schwingt den Kochlöffel: Was wie ein abgefahrener Traum eines Hiphop-Fans klingt, ist für Studenten der Universität von Lancashire im Nordwesten Englands Wirklichkeit geworden. Nach einem Konzert des Rappers am Montagabend (7. Oktober) in Preston lud der sich einfach zum Abendessen ein und kochte selbst.

Von der anschließenden Jamsession, bei der Coolio mit den Studenten seinen Hit "Gangsta's Paradise" performte, drehte einer der Anwesenden ein Video und lud es bei Youtube und auf der Community-Plattform "Reddit" hoch. Dort erklärte der Student außerdem, wie es zu dem ungewöhnlichen Besuch kam: "Er hat in unserer Stadt gespielt und ein paar meiner Mitbewohner waren auf der VIP-Party nach dem Konzert. Er ist dann einfach mit zu uns nach Hause gekommen, weil er nichts zu tun hatte an dem Abend. Er sagte, er würde uns Abendessen kochen." Das soll er dann auch tatsächlich getan und ein Drei-Gänge-Menü aufgetischt haben - "Caprese Salad", "Chicken à la Daaaamn", als Nachtisch gab's "Peach Crumble".

Drei Rezepte, die er bereits 2009 in seinem Kochbuch "Cookin' With Coolio: 5 Star Meals At a 1 Star Price" veröffentlichte und in der gleichnamigen Internetshow vorkochte . Um die Zutaten einzukaufen, soll der 50-Jährige, der weltweit mehr als 17 Millionen Platten verkauft hat, sogar gemeinsam mit den Studenten in den Supermarkt gegangen sein.

Einer von ihnen kann es immer noch nicht glauben, was er da erlebt hat: "Es war genauso verrückt, wie es klingt", schreibt der Student bei "Reddit".

iwe

Mehr zum Thema