Christian Rach: "Die Energiebasis für den ganzen Tag"

Wer morgens schlecht aus dem Bett kommt, sollte die Frühstückstipps von Sternekoch Christian Rach ausprobieren

Marmelade oder Käse? Tee oder Kaffee?

Christian Rach verrät, wie er den Tag am liebsten beginnt. In einer dreiteiligen Serie präsentiert Gala ab dieser Ausgabe Tipps des Sternekochs für jede Tageszeit.

Was darf sonntags auf Ihrem Frühstückstisch keinesfalls fehlen?

Warme Brötchen. Ansonsten haben wir sonntags von frischem Saft über Marmelade und Müsli bis Käse und Schinken alles auf dem Tisch.

Gesunde Alternative

Pizzaboden aus Blumenkohl

Gesunde Alternative: Pizzaboden aus Blumenkohl
©Gala

Seit dem 10. Januar sieht man Christian Rach wieder als "Rach, der Restauranttester" auf RTL (montags 21:15Uhr)

Essen Sie morgens lieber süß oder herzhaft?

In der Regel herzhaft. Aber ich verschmähe auch ein gutes Müsli nicht ... Oder zum Naschen mal Streuselkuchen.

Tee oder Kaffee?

Kaffee, schwarz.

Was empfehlen Sie Menschen, die keine Zeit zum Frühstücken haben? Wie können die sich trotzdem gut ernähren?

Ganz klare Ansage: Sie sollten sich die Zeit nehmen. Also 20 Minuten früher aufstehen! Dann kann man sich die Energiebasis für den ganzen Tag schaffen.

Eine Volksweisheit rät: "Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König, Abendessen wie ein Bettler". Ist da was dran?

Das Motto "Frühstücken wie ein Kaiser" gilt zwar nicht mehr uneingeschränkt, aber vollwertig sollte die erste Mahlzeit des Tages auf jeden Fall sein. Ich persönlich frühstücke immer bewusst und ausgewogen - gerade wenn ich einen stressigen Tag vor mir habe.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche