Baked Oatmeal: Diese Muffins helfen beim Abnehmen

Muffins zum Frühstück? Eine großartige Idee! Vor allem, wenn sie einem beim Abnehmen helfen können – mit Baked Oatmeal kein Problem

Baked-Oatmeal-Muffins

Apfeltasche, Croissant, Zimtschnecke – an der typischen Auswahl beim Bäcker ist schon zu erkennen, dass sich Naschkatzen hier wie im Paradies fühlen. Vor allem morgens wandern die Teilchen fleißig über die Ladentheke und versüßen einem den Tag.

Doch so verführerisch sie auch sind, sie haben einen kleinen Haken: Die Backwaren bringen jede Menge Kalorien mit sich und machen nicht lange satt. Doch dieser neue Food-Trend lässt Süßschnäbel hoffen. Denn: Baked Oatmeal ist die Lösung! 

Leckeres Auflaufgericht

One Pot Pasta al forno

Leckeres Auflaufgericht: One Pot Pasta al forno
Mamma mia! Diese Pasta schmeckt genauso gut, wie sie aussieht.
©Gala

Was ist Baked Oatmeal?

Der Name verrät es bereits: Hinter Baked Oatmeal versteckt sich ein gebackenes Porridge. Die Basis bilden auch hier Haferflocken, die zusammen mit weiteren Zutaten in einer Auflaufform landen und im heißen Ofen goldbraun fertig gebacken werden – besonders für kalte Tage sollte man sich diese wärmende Mahlzeit unbedingt vormerken!

Darum hilft Baked Oatmeal beim Abnehmen

Haferflocken sind ein wahres Superfood! Sie enthalten komplexe Kohlenhydrate, die nur langsam vom Körper verdaut werden sowie Ballaststoffe und pflanzliches Eiweiß, was lange sättigt und die Verdauung auf Trab bringt. Außerdem liefern Haferflocken Magnesium und sorgen für einen konstanten Blutzuckerspiegel, wodurch Heißhungerattacken gar nicht erst entstehen. 

Gesund ernähren

Dieses Superfood hat jeder im Küchenregal

Haferflocken

Baked Oatmeal: Das Rezept

Die Zutaten für 1 Auflaufform:

  • 200 g Haferflocken
  • 1/2 TL Salz
  • 50 g ungeschälte Mandeln
  • 200 g Obst der Saison
  • 150 ml Pflanzenmilch
  • 1 TL Kokosöl (geschmolzen)
  • 1 EL Honig
  • Naturjoghurt nach Belieben

Die Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 175° Grad vorheizen. In der Zwischenzeit die Haferflocken mit 400 ml kochendem Wasser übergießen, salzen und für rund fünf Minuten quellen lassen.
  2. Die Mandeln hacken, das Obst waschen, gegebenenfalls entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Alles samt Pflanzenmilch zu den Haferflocken geben und gut durchrühren.
  3. Eine kleine Auflaufform mit dem Kokosöl fetten und das vorbereitete Oatmeal darin verteilen. Mit dem Honig beträufeln und für rund 20 Minuten im Ofen goldbraun fertigbacken.
  4. Das fertige Baked Oatmeal mit etwas Joghurt servieren und noch warm genießen. 

    Stars auf Diät

    Die Abnehmer

    Die große Party zum 25-jährigen Serien-Jubiläum von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" lässt sich Daniel Fehlow im Jahr 2017 nicht entgehen. Zusammen mit seinem Schauspielkollegen Felix von Jascheroff zeigt er sich in einem eleganten Anzug samt weißem Hemd auf dem roten Teppich. Mittlerweile hat der GZSZ-Star jedoch einige Kilos verloren und sich verändert ...
    Nach einer kleinen GZSZ-Auszeit geht's für Daniel Fehlow wieder zurück ans Set und dort präsentiert er sich braun gebrannt und deutlich schlanker als zuvor. Auch ein vollerer Bart gehört jetzt zu seinem "neuen Ich" dazu. Eine Typ-Veränderung, die zum Teil auch mit dem Drehbuch zu tun hat, denn in seiner Rolle des Leon Moreno kehrt er als Sunnyboy aus L.A. zurück und hat ordentlich Beach-Feeling im Gepäck.
    2017 nehmen Konny Reimann und seine Frau, Manuela Reimann, beim großen RTL2 Promi Curling Abend teil. Das Paar ist bekannt aus ihrer eigenen TV-Sendung "Die Reimanns". Manuela Reimann war schon immer schlank, nun zeigt sie sich jedoch völlig verändert mit 15 Kilo weniger auf den Rippen ... 
    Auf Instagram zeigt sich Manuela Reimann sichtlich verändert. Stolze 15 Kilo hat die Kult-Auswanderin abgenommen. Unterstützung hat Manuela auf diesem Weg von ihrer Freundin Christiane bekommen. Statt Zucker, Fleisch und Milchprodukten landen bei dem Reality-Star nur noch Obst, Gemüse und gesunde Alternativen auf dem Teller.

    282

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche