Anna Schürrle: Diesem Food verdankt sie ihren schlanken After-Baby-Body

Mit einem schlanken After-Baby-Body meldet sich Anna Schürrle bei ihren Fans zurück. Schwangerenkilos scheinen der Neu-Mama keine Probleme zu bereiten – etwas, das sie auch ihrer Ernährung zu verdanken hat

Anna Schürrle

Die Geburt ihrer kleinen Tochter liegt nun eine Woche zurück: Am 24. April 2019 erblickt Kaia das Licht der Welt und macht Anna und André Schürrle zu stolzen Eltern. Jetzt heißt es, sich gut in die neuen Rollen als Mama und Papa einzufinden und vor allem für Anna, sich von der Geburt zu erholen.

Etwas, das bei ihr super zu funktionieren scheint, denn die 30-Jährige zeigt sich ihren Fans fit wie eh und je. Vor allem ihr schlanker After-Baby-Body beeindruckt und viele fragen sich: Wie macht sie das nur? Ein Grund für die gute Regeneration könnte in Annas ausgewogener Ernährung liegen. Auf Instagram gibt die Neu-Mama einen kleinen Einblick in ihren Alltag und verrät ihre Food-Lieblinge für einen gesunden Body.

Anna Schürrle: Ihr Frühstück für Super-Mamas

Anna Schürrles nahrhaftes Frühstück

Ihren Tag startet Anna Schürrle mit einem Porridge, das sie mit einem Fruchtmus süßt. Haferflocken machen lange satt, versorgen den Körper mit lang anhaltender Energie und wichtigen Nährstoffen – gute Eigenschaften, von denen Mamas gerne profitieren. Außerdem liefert Porridge jede Menge Ballaststoffe, die sich positiv auf die Verdauung und die Darmflora auswirken. Für die Extraportion Vitamine und Mineralstoffe am Morgen, verfeinert Anna ihr Frühstück mit Banane und Brombeeren. Die in den lilafarbenen Minis enthaltenden Anthocyane wirken im Körper antibakteriell, antientzündlich und antioxidativ.

Dadurch werden die Zellen vor Schäden geschützt und die Regeneration begünstigt. Das ausgewogene Frühstück ergänzt die 30-Jährige außerdem noch um zwei Hälften Vollkornbrot und einer Tasse grünen Tee. Letzterer macht nach schlaflosen Nächten wieder wach, liefert dem Körper wertvolle Flüssigkeit und enthält Polyphenole. Diese Antioxidantien fangen freie Radikale im Organismus ein und schützen uns somit vor Krankheiten.

Mittags wird's Grün

Anna Schürrles Lunch

Ein fettiges und mit einfachen Kohlenhydraten zubereitetes Mittagessen macht nach dem Essen unglaublich müde. Etwas, das Anna derzeit überhaupt nicht gebrauchen kann. Deshalb setzt sie auf volle Pflanzenpower! Auf Instagram zeigt sie ihren Fans ihr schnelles und nahrhaftes Mittagessen: eine grüne Bowl. Zubereitet wird sie unter anderem mit Buchweizen. Er ist besonders reich an pflanzlichem Eiweiß, was der Regeneration zugutekommt. Auch die Vitamine B1 und E sind in den glutenfreien Körnchen enthalten sowie die Mineralstoffe Eisen, Magnesium und Calcium.

Ein Nährstoff-Mix, der auch der Schönheit guttut, denn Haut und Haare profitieren ebenso. Kombiniert wird der gekochte Buchweizen einer aus Avocado zubereiteten Guacamole und einem grünen Blattsalat mit saftigen Birnen. Das Trio liefert jede Menge gesunde Omega-3-Fettsäuren, komplexe Kohlenhydrate und Ballaststoffe. Die Bowl strotz nur so vor gesundheitsfördernden Inhaltsstoffen und versorgt den Körper mit wichtigen Nährstoffen.

Anna Schürrle setzt auf pflanzliche Lebensmittel

Ausgewogen und bunt sollen Annas Mahlzeiten sein – und natürlich auch schmecken. Die studierte Architektin isst gerne pflanzenbasiert und bedient sich an der großen Vielfalt von Obst, Gemüse, Nüssen und Samen. Ihre gesunde Ernährung ergänzt die Frau von André Schürrle mit regelmäßiger Bewegung. Ganz egal, ob Yoga oder ein langer Spaziergang: Hauptsache man bleibt aktiv. Ein gesunder Lifestyle, den Annas Körper ihr vor allem nach der Schwangerschaft zu danken scheint.

Babypfunde

Baby entbunden, Pfunde verschwunden?

Hier hält Profi-Fußballer André Schürrle noch liebevoll den Babybauch seiner Frau Anna fest. Im Dezember 2018 hat das Paar heimlich geheiratet, jetzt sind sie auch schon Eltern und Anna überrascht mit einem fitten After-Baby-Body in Rekordzeit ...
Nur vier Tage nach der Geburt: Anna Schürrle überrascht in ihrer Instagram-Story mit einer schlanken Figur wie eh und je. In einem engen Rollkragenpullover und einem Minirock sieht sie tatsächlich aus, als hätte sie nie ein Kind zur Welt gebracht. Aber sie ist da: Ihre kleine Tochter, die auf den Namen Kaia hört.
Sieben Tage nach der Geburt postet Anna dann ein weiteres Foto in ihrer Instagram-Story. Sie zeigt sich bauchfrei - nur bekleidet in einer Shorts und einem Bustier. Dazu schreibt die junge Mutter: "Bleib echt - das ist mein Körper sieben Tage nach der Geburt. Liebe und schätze deinen Körper und gebe auf ihn Acht, so kann er auch Acht auf dich geben." So ein herrlich ehrliches Foto hätte wohl nicht jede prominente Dame gepostet - umso schöner, dass Anna Sharypova dieses Stück Realität mit ihren Followern teilt.
Vor zehn Monaten brachte Eva Longoria ihr erstes Kind zur Welt. Der kleine Santiago bereichert nun ihr Leben und macht sie überglücklich. Auch in der Schwangerschaft fühlte sie sich pudelwohl und ließ sich in Sachen Figur nicht unter Druck setzen.

332

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche