Alicia Silverstone: Freundliches Essen

Die überzeugte Veganerin Alicia Silverstone gibt in ihrem Kochbuch "The Kind Diet" Tipps zur gesunden Ernährung und hilft bei Fragen gerne auf ihrem eigenen Blog weiter

Alicia Silverstone

Stars für den Tierschutz

Posen für Peta

"The Joker"-Star Joaquin Phoenix richtet mit diesem Porträt aus der "Wir sind alle Tiere"-Reihe ein Appell für vegane Ernährung und ein Ende des Speziesismus, (der falsche Glaube, andere Tierarten seien dem Menschen unterlegen) an alle Menschen. Das neue Motiv von Peta USA war erstmals prominent am New Yorker Times Square zu sehen.
Kultrocker Udo Lindenberg ist schon lange Unterstützer der Tierrechtsorganisation. Zum 25-jährigen Jubiläum von Peta gab's vom fleischfrei lebenden Sänger und Maler eines seiner berühmten Gemälde.
Schauspieler Kai Wiesinger engagiert sich für den Schutz von Menschenaffen. Mit diesem beeindruckenden "Halb Mensch, halb Schimpanse"-Motiv fordert er ihre Freilassung aus Zoos.
"Wir sind alle Tiere", lautet das Motto der neuen PETA-Kampagne, die in Zusammenarbeit mit Harald Glööckler entstanden ist. Auf dem Foto zieren den Star-Designer die Flecken einer Kuh. "Ich bin viel naturverbundener, als sich viele zunächst vorstellen", sagt er gegenüber GALA. Mit der Tierschutzorganisation möchte er darauf aufmerksam machen, dass sich der Mensch nicht über alles und jeden stellen darf. Jedes Leben sei gleich viel wert – egal, ob Nutz- oder Haustier. 

89

Dass Alicia Silverstone sich für ein veganes Leben engagiert, ist schon lange bekannt. Ende April hat die Schauspielerin nun ihr Kochbuch "The Kind Diet" auch in Deutschland auf den Markt gebracht. Unter dem Titel "Meine Rezepte für eine bessere Welt" stellt Alicia darin ihre Lieblingsgerichte vor und gibt Tipps für eine gesunde, vegane Ernährung.

"Ich weiß, dass dieses Buch euer Leben besser machen wird", sagt Alicia in einem Video auf ihrem Blog "Thekindlife.com". Die Internetseite ist als Ergänzung zum Buch gedacht, hier können die figurbewussten Fans der Schauspielerin Rezepte austauschen und Fragen stellen.

Salzig-süß

Raffinierter Lakritz-Zebrakuchen

Salzig-süß: Raffinierter Lakritz-Zebrakuchen
Lakritz ist nicht jedermanns Sache, doch mit diesem Kuchen werden Sie garantiert die kritischsten Leckermäuler überzeugen.
©Gala

Auch Alicia selbst stellt immer wieder Rezepte samt Foto auf ihrem Blog vor. Vom leckeren Tofu-Dip bis zum veganen Pecan-Pie ist alles dabei. Sogar eine Anleitung für einen weihnachtlichen Glühwein mit organischem Rotwein lässt sich finden - und das, obwohl Alkohol eigentlich verboten ist.

"Das Leben ist dazu bestimmt, in seiner Fülle gelebt zu werden, und manchmal gehört ein Schluck Alkohol eben dazu", schreibt Alicia in ihrem Buch.

In ihrem Buch präsentiert Alicia Silverstone 120 vegane und makrobiotische Rezepte, die oft appetitanregend bebildert wurden. Als besonderes Plus gibt es einen wissenschaftlichen Teil, der die Hintergründe von veganer Ernährung erläutert, also über Tierrechte, Umwelteinflüsse und Gesundheit aufklärt. Der deutsche Untertitel des Kochbuchs lautet daher auch "Bewusst genießen, schlank bleiben und die Erde retten".

Das gesamte Buch ist für Einsteiger konzipiert, die sich in die Welt der Veganer einlesen wollen. Es könnte jedoch gelegentlich schwierig werden, alle Zutaten eines Rezepts zu finden: Kamutflocken, Ahornzucker oder Distelöl führen vermutlich nur gut sortierte Bioläden.

Das Vorwort hat kein geringerer als Paul McCartney geschrieben. Der Ex-Beatle ist wie zahlreiche andere Stars seit vielen Jahren bekennender Veganer. Alicia Silverstones Ehemann Christopher Jarecki ernährt sich übrigens ebenfalls ohne tierische Produkte. Die beiden sind gerade zum ersten Mal Eltern geworden: Am Montag (9. Mai) brachte Alicia ihren Sohn "Bear Blu" zur Welt.

sst

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche