VG-Wort Pixel

Geheimzutat nicht vergessen So werden Haferflocken zum kleinen Abnehmbooster

Mit der richtigen Frucht werden Haferflocken zum kleinen Abnehmbooster
Mit der richtigen Frucht werden Haferflocken zum kleinen Abnehmbooster
© Foxys Forest Manufacture / Shutterstock
Haferflocken zählen nicht nur zu den gesündesten Nahrungsmitteln, sie wirken sich auch positiv auf die Figur aus. Den Schlank-Effekt des Getreides können wir mit einer bestimmten Frucht noch zusätzlich unterstützen.

Dass Haferflocken einen optimalen Start in den Tag bieten, ist kein Geheimnis. Schließlich liefern sie jede Menge wichtige Nährstoffe. Wer mit Haferflocken den Morgen begrüßt, versorgt seinen Körper gleich in der Früh mit allerhand Ballast- und Mineralstoffen. In dem Getreide stecken aber auch viele Vitamine, komplexe Kohlenhydrate und pflanzliches Eiweiß sowie Magnesium, Kalzium und Natrium. Für viele sind Haferflocken vor allem eines: wahre Figurschmeichler.

Abnehmen mit Haferflocken

Die in den Haferflocken enthaltenen Ballaststoffe kurbeln die Fettverbrennung an, die sogenannten komplexen – also gesunden – Kohlenhydrate sorgen außerdem für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl. Der Blutzuckerspiegel steigt beim Verzehr der Getreideprodukte nur langsam an und bleibt konstant. Das beugt Heißhungerattacken und somit auch Extra-Kalorien vor. Und jetzt aufgepasst! Denn mit nur einer Zutat werden Haferflocken noch schneller zum kleinen Abnehmbooster.

Haferflocken und Apfel – die perfekte Kombination

Ab sofort sollten Sie ihre Haferflocken mit einem Apfel aufpeppen. Damit wird Ihr Frühstück nicht nur zu einem kleinen kulinarischen Highlight – es lässt noch dazu die Pfunde schmelzen. Der Apfel liefert wichtige Nährstoffe, die sich positiv auf die Figur auswirken. Das in der Frucht enthaltene Pektin zum Beispiel hält lange satt. Das Kalium entwässert und hilft so, innerhalb kurzer Zeit einige Kilos zu verlieren. Die in dem Lieblingsobst der Deutschen enthaltenen Ballaststoffe regen die Verdauung an. Enzyme kurbeln den Stoffwechsel an, das Vitamin C der Früchte beschleunigt den Fettabbau.

Sie sind noch auf der Suche nach einem leckeren Haferflocken-Apfel-Müsli? Dann haben wir hier das Richtige für Sie.

Rezept: Warmer Apfel-Haferflockenbrei mit Zimt

Zutaten

30 g

Haferflocken

1

Apfel

1 TL

Zimtpulver

150 ml

Wasser

Zubereitung

Die Haferflocken zusammen mit dem Wasser und dem Zimt in eine mikrowellengeeignete Form geben. Den Apfel in kleine Stücke schneiden und untermischen. Das Ganze dann für zwei Minuten bei 600 Watt in die Mikrowelle. Warm genießen.

Nährwerte pro Portion

  • kcal 203
  • Eiweiß 4,57 g
  • Fett 2,29 g
  • Kohlenhydrate 40,10 g

Verwendete Quelle: grazia-magazin.de

cba Gala

Mehr zum Thema