Trinken Sie sich schlank: Abnehm-Drinks: Die 5 besten Getränke

Diese Abnehm-Drinks bringen den Stoffwechsel auf Hochtouren, sättigen und verringern das Hungergefühl. Kurzum: Diese fünf Fit-Getränke gehören in Ihren Alltag, wenn Sie abnehmen wollen

Abnehm-Drinks

Viele Abnehmwillige achten zwar auf eine kalorienarme Ernährung, lassen jedoch die Getränke völlig außer Acht. Dabei sind so entscheidend für den Abnehmerfolg.

Diese fünf Abnehm-Drinks verringern das Hungergefühl, machen satt und kurbeln gleichzeitig den Stoffwechsel an. Und das Beste: Sie lassen sich prima in den Alltag integrieren!

Apfelessig

In vielen Küchen hat Apfelessig mittlerweile einen festen Platz und wird meistens zum Verfeinern von Salatdressings verwendet. Doch auch als Abnehm-Drink eignet er sich super! Der Grund: Die im Apfelessig enthaltene Essigsäure lässt den Blutzuckerspiegel nicht allzu stark schwanken, verbessert den Stoffwechsel und lässt so die Fettverbrennung optimal laufen (zur Studie).

Noch dazu verlangsamt Apfelessig die Entleerung des Magens, was eine längere Sättigung zur Folge hat. Für den Abnehm-Drink werden täglich zwei Esslöffel Apfelessig in je ein Glas Wasser gegeben und getrunken.

Green Smoothies

Smoothies auf Obstbasis enthalten jede Menge Fruchtzucker und sind darum keine gute Wahl für Abnehmwillige. Was jedoch sehr gut bei einem Gewichtsverlust hilft, sind Green Smoothies! Sie enthalten überwiegend kalorien- und fettarmes grünes Gemüse und werden mit Wasser oder Pflanzenmilch aufgegossen.

Für einen noch besseren Abnehmerfolg sollte das Gemüse jedoch lieber als Ganzes gegessen, anstatt getrunken zu werden. So werden zusätzlich sättigende Ballaststoffe aufgenommen, die beim Produzieren der Green Smoothies größtenteils verloren gehen (zur Studie).

Tee

Pur getrunken – das heißt, ohne Zucker und Milch – ist Tee das perfekte Getränk, wenn es ums Abnehmen geht, denn er ist kalorien- und fettfrei. Einige Teesorten fördern zusätzlich sogar die Fettverbrennung und regen den Stoffwechsel an.

Zu den besten Abnehm-Drinks zählen daher grüner Tee, schwarzer Tee und solcher mit frischem Ingwer. Verantwortlich dafür sind unter anderem die im Tee enthaltenen Catechine und Polyphenole (beides Antioxidantien) sowie das Koffein. Vor allem vor einem Workout empfiehlt es sich, eine dieser Teesorten zu trinken, um dem Fett so richtig zu Leibe zu rücken. 

View this post on Instagram

TEA AND SUPERPOWER FOR MONDAY MORNINGS 💪🏻

A post shared by Lena Gercke (@lenagercke) on

Kaffee

Es ist wohl einer der beliebtesten Abnehm-Drinks: Kaffee. Doch hier kommt auch schon der kleine Haken: Das gilt natürlich nur, wenn der Kaffee schwarz getrunken wird. Kaffeespezialitäten auf Milchbasis oder mit süßem Sirup sind tabu.

Wird der Kaffee schwarz getrunken, sorgt das enthaltene Koffein dafür, dass der Stoffwechsel auf Hochtouren läuft, die Fettverbrennung angeregt und das Hungergefühl verringert wird. Beste Voraussetzungen für einen Abnehmerfolg!

Wasser

Wasser gilt nicht nur als Schönheitselixier, sondern hilft auch noch beim Abnehmen. Wer ausreichend trinkt, sättigt sich auf natürliche Weise und verbrennt mehr Kalorien. Das berühmte Glas Wasser vor dem Essen füllt den Magen, weshalb anschließend weniger gegessen werden muss, bis das Sättigungsgefühl einsetzt. Na dann, Prost! 

Topliste

10 Tipps für einen flachen Bauch

Topliste: 10 Tipps für einen flachen Bauch
Es gibt bestimmte Lebensmittel, die einen flachen Bauch begünstigen. Darum gehören Grapefruit, Quinoa & Co. unbedingt in den Einkaufskorb.
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche