VG-Wort Pixel

3-Zutaten-Küche Rezept: Einfache Spinat-Cannelloni

Spinat-Cannelloni
Spinat-Cannelloni
© Shutterstock
Lust auf ein gesundes und unkompliziertes Mittag- oder Abendessen? Für diese Spinat-Cannelloni brauchen Sie nur drei Zutaten.

In schnellen 15 Minuten sind diese einfachen Spinat-Cannelloni zubereitet und können anschließend im heißen Ofen goldbraun gebacken werden – fertig ist die 3-Zutaten-Küche.

Für dieses Rezept wird tiefgekühlter Spinat verwendet. Dieser ist nicht nur äußerst praktisch zu lagern, sondern auch gesund: Denn Spinat enthält ebenso wie die frische Variante jede Menge Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffen.

Im Winter lohnt es sich, beim Kochen von frischen auf Dosentomaten umzusteigen. Sie werden aus Tomaten hergestellt, die lange reifen konnten – dadurch haben sie einen hohen Gehalt an Lycopin. Dieser sekundäre Pflanzenstoff verleiht dem Gemüse seine rote Farbe, soll leicht stimmungsaufhellend sowie entzündungshemmend wirken.

3-Zutaten-Küche: Rezept für Spinat-Cannelloni

Die Zutaten für zwei Portionen:

  • 400 g TK-Spinat (aufgetaut)
  • 1 Dose stückige Tomaten (abgetropft)
  • 125 g Cannelloni

Die Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 175°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Eine kleine Auflaufform mit etwas Olivenöl einpinseln. Den aufgetauten und gut ausgedrückten Spinat mithilfe eines Löffels in die Cannelloni füllen und in die Auflaufform legen.
  3. Die Tomatenstücke über die gefüllten Cannelloni geben und für rund 45 Minuten goldbraun fertigbacken.

Tipp: Wer mag, kann den Spinat vor dem Einfüllen in die Cannelloni mit Gewürzen aus dem Vorrat oder etwas Feta verfeinern. Auch die Tomatenstücke bekommen mit Chili einen feurigen Geschmack – Kurkuma, Kräuter und Co. sorgen außerdem für ein würziges Aroma.

Probieren Sie auch unsere 3-Zutaten-Rezepte für schnelles Shakshuka, Pasta Cacio e Pepe oder Käsekuchen.

Verwendete Quellen:eigene Recherche

Gala

Mehr zum Thema