3-Zutaten-Küche: Rezept: Cacio e Pepe à la Meghan Markle

Zubereitet aus drei Zutaten steht in wenigen Minuten dieser Italo-Klassiker auf dem Tisch: Cacio e Pepe. Ein schnelles Essen, das auch Meghan Markle regelmäßig genießt.

3-Zutaten-Küche: Cacio e Pepe

Aus würzigem Pecorino Romano, frisch gemahlenem, schwarzem Pfeffer und bissfester Pasta bereiten die Italiener schon seit Jahrzehnten dieses schnelle Pastagericht zu: Cacio e Pepe.

Ins Deutsche übersetzt bedeutet das nichts anderes als Käse und Pfeffer – klingt zwar simpel, schmeckt aber außergewöhnlich würzig und ist in schnellen 20 Minuten zubereitet. Zu den zahlreichen Fans des italienischen Klassikers gehört übrigens auch Meghan Markle.

Frischkäse, Schokolade + Eier

Für diesen Käsekuchen brauchen Sie nur 3 Zutaten

3-Zutaten-Käsekuchen

Meghan Markle: Cacio e Pepe gehört zu ihren Lieblingsessen

Im Alltag von Meghan Markle kann es oft stressig zugehen. Das ist nicht erst so, seit sie die Frau von Prinz Harry ist und den gemeinsamen Sohn Archie umsorgt: Auch zu ihren Zeiten als Schauspielerin in der Serie "Suits" musste Meghan oft auf schnelle Gerichte ausweichen. Schon damals setzte sie auf eines ihrer absoluten Lieblingsgerichte, nämlich einen großen Teller Pasta à la Cacio e Pepe, wie sie Food-Bloggerin Athena Calderone von "eyeswoon" im Jahr 2015 verriet:

Dieses Essen könnte ich sogar im Schlaf zubereiten!

Ein italienisches Nudelgericht, das selbst Koch-Neulingen gelingt und idiotensicher ist – probieren Sie es aus!

3-Zutaten-Küche: Rezept für Cacio e Pepe

Die Zutaten für zwei Portionen:

  • 200 g Spaghetti
  • 100 g Pecorino Romano (gerieben)
  • 2 TL schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Die Zubereitung:

  1. Die Spaghetti in einen großen Topf mit reichlich gesalzenem, kochendem Wasser geben und nach Packungsanweisung al dente kochen.
  2. Die Spaghetti mithilfe eines Nudelsiebs abgießen, dabei rund 100 ml Nudelwasser auffangen.
  3. Den geriebenen Pecorino Romano zusammen mit dem schwarzen Pfeffer in eine große Schüssel geben und die Hälfte des Nudelwassers löffelweise unterrühren, sodass eine cremige Soße entsteht.
  4. Die Spaghetti zu der Pecorino-Pfeffer-Mischung geben und ordentlich miteinander vermengen, sodass alle Nudeln mit Soße überzogen sind. Je nach Belieben kann löffelweise noch weiteres Nudelwasser unter die Soße gerührt werden, damit sie flüssiger wird.
  5. Cacio e Pepe mit weiterem schwarzen Pfeffer und Pecorino Romano bestreut, servieren.

Probieren Sie auch unsere 3-Zutaten-Rezepte für schnelles Shakshuka, Spinat-CannelloniKekse aus dem Vorrat oder Käsekuchen.

Verwendete Quellen: eigene Recherche, eye-swoon.com

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche