ZDF-Zweiteiler "Familie!": Eine Patchwork-Familie mit dunklem Geheimnis

Der ZDF-Zweiteiler "Familie!" mit Jürgen Vogel und Iris Berben zeigt das Leben einer Patchwork-Familie - und ein dunkles Geheimnis

Wie sieht Familie im Jahr 2016 aus und wie funktioniert sie? Um diese Fragen dreht sich der ZDF-Zweiteiler "Familie!" von Regisseur Dror Zahavi (10. und 12. Oktober um 20:15 Uhr). Familiendramen und -serien wie "Diese Drombuschs" oder "Das Erbe der Guldenburgs" haben im ZDF seit Jahrzehnten erfolgreich Tradition.

Darum geht es:

Im Mittelpunkt des Zweiteilers stehen eine Patchwork-Familie und ein dunkles Geheimnis. Sternekoch und Restaurant-Besitzer Lennart (Jürgen Vogel) wird zum ersten Mal Vater. Doch parallel zu seiner Beziehung mit Mel (Anna Maria Mühe) hat er eine Affäre mit seiner Kollegin Nida (Natalia Belitski). Und dann ist da noch seine Mutter Lea (Iris Berben), die plötzlich auftaucht.

Star-Kinder

Die süßen Sprösslinge der Stars

Küsschen von Mama und Papa: Der kleine Elija wird von seinen Eltern - Sila Sahin und Samuel Radlinger - von beiden Seiten mit Gesten der Lieb überrascht.
Ein Bild zum Dahinschmelzen! Lily Aldridge teilt auf Instagram einen süßen Schnappschuss mit ihrem drei Monate alten Sohn Winston Roy, der leicht verdutzt in die Kamera schaut. 
Wie niedlich! Chiara Ferragni postet auf Instagram ein Foto ihres Sohnes, auf dem der kleine Leone einen Mini-Astronautenanzug trägt und verschmitzt in die Kamera lächelt. Eins ist sicher: Der Kleine posiert schon jetzt wie ein Profi.
Schlaf, Birdie, schlaf... Jessica Simpson wünscht ihren Instagram-Followern mit diesem schnuckeligen Foto ihrer Tochter Birdie Mae eine gute Nacht.

1042

Das Leben von Lennart gerät aus dem Gleichgewicht: Erst verliert er seinen Restaurant-Stern, dann hat er auch noch einen Motorrad-Unfall. Während er im Koma liegt, erscheinen ihm verdrängte Bilder aus der Vergangenheit. Als er später seine Mutter damit konfrontiert, blockt diese ab. Denn diese Erinnerungen betreffen vor allem ihr eigenes Leben...

"Es gibt keine einfachen Familiengeschichten"

Das von Oliver Berben und Jan Ehlert produzierte Drama befasst sich mit einem der alltäglichsten Themen, das immer wieder Erzählstoff bietet. "Jeder, der eine Familie hat, weiß, dass es keine einfachen Familiengeschichten gibt", so die Produzenten. Wahrscheinlich gerade deshalb ein Kernthema, das wohl kein größeres Identifikationspotenzial für ein breites Fernsehpublikum bieten könnte. Es geht dabei vor allem auch um die Frage nach Identität und dem Selbstverständnis der Familienmitglieder.

Starpaare

Ein Bund fürs Leben

Sylvester Stallone und Jennifer Flavin  Der "Rocky"-Star und seine Frau Jennifer können bereits auf 30 Jahre Beziehung zurückblicken. Naja, zumindest mit Unterbrechungen. Sie lernen sich 1988 in Beverly Hills kennen, trennen sich sechs Jahre später jedoch. Stallone hat eine Affäre mit Janice Dickinson begonnen, die behauptet, sie würde ein Kind von ihm erwarten. Nachdem der DNA-Test negativ ausfällt, verzeiht Jennifer Sylvester 1995 wieder. Zwei Jahre später geben sie sich das Ja-Wort und offensichtlich auch den Schwur, zusammen zwar alt zu werden, aber niemals so auszusehen. Vor allem Jennifer scheint einen guten Forever-Young-Doc zu haben.
Colin Firth und Livia Giuggioli   Während Colin Firth in seiner Rolle als Mark Darcy in den Kultfilmen "Bridget Jones" lange nach der Richtigen sucht, hat er seine große Liebe im wahren Leben schon längst gefunden: Der Schauspieler ist seit 1997 mit der italienischen Filmproduzentin Livia Giuggioli verheiratet, die beiden haben zwei gemeinsame Kinder. Auch Giuggiolis Affäre mit einem italienischen Journalisten konnte das Traumpaar nicht auseinander bringen - sie hat ihre Ehe nur noch stärker gemacht.
Claudia und Stefan Effenberg  Der ehemalige Fußballstar Stefan Effenberg und das Model Claudia Strunz haben sich 2005 das Jawort gegeben. Die Ehe lief bis zur kurzfristigen Trennung 2014 nicht immer ganz reibungslos. Nach der kurzen Auszeit hat sich das Paar schnell wieder zusammengerauft und will nun ihr Eheversprechen erneuern, wie Claudia Effenberg in einem Interview mit der ARD verraten hat.
Jessica und Toni Kroos   Dass sie erst seit dem Jahr 2015 verheiratet sind, mag auf erste Sicht nicht sehr beeindruckend sein, dass sie schon seit ihrer Jugend, genauer gesagt seit dem Jahr 2008, ein Paar sind, schon eher. Ihr Liebesglück krönen mittlerweile zwei süße Kinder. 

61

Für ihre Produktion konnten sie außerdem eine erstklassige Darsteller-Riege gewinnen: In den Hauptrollen sind als Mutter und Sohn Iris Berben (66, "Traumfrauen") und Jürgen Vogel (48, "Die Welle") zu sehen. Dass diese beiden hervorragend harmonieren, haben sie unter anderem schon im Thriller "Duell in der Nacht", 2008, bewiesen. An ihrer Seite spielen zudem Anna Maria Mühe, Katharina Thalbach und Natalia Belitski.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche