VG-Wort Pixel

"ZDF-Fernsehgarten" Lili Paul-Roncalli reagiert entsetzt auf Andrea Kiewels Babyfrage

Andrea Kiewel und Lili Paul-Roncalli beim "ZDF-Fernsehgarten"
Andrea Kiewel und Lili Paul-Roncalli beim "ZDF-Fernsehgarten"
© Eibner / imago images
Lili Paul-Roncalli ist zunächst sprachlos, als Andrea Kiewel sie im "ZDF-Fernsehgarten" nach ihren Nachwuchsplänen fragt. Schließlich gibt sie der Moderatorin aber Kontra.

Darf man eine Frau im Jahr 2022 noch nach dem Kinderwunsch fragen? Wenn es nach Lili Paul-Roncalli, 24, geht, nicht. Als Andrea Kiewel, 56, in der vergangenen Folge des "ZDF-Fernsehgarten" am 15. Mai nämlich genau das tut und Lili nach ihrem Auftritt eben jene pikante Frage stellt, weist die Artistin und Tochter von "Circus Roncalli"-Mitbegründer Bernhard Paul, 74, sie auf charmante, aber bestimmte Art zurecht.

Lili Paul-Roncalli will Babyfrage nicht beantworten

Wie es sich für eine Moderatorin gehört, macht Kiwi Lili zunächst ein Kompliment über ihre Schönheit und spricht mit ihr zum Einstieg über ihr akrobatisches Talent, die Familie und ihre italienischen Wurzeln. Doch dann kommt Andrea Kiewel zur Sache: "Ich muss dich jetzt einmal fragen. Natürlich bist du längst vergeben. Aber noch keine Kinder?" Lili antwortet mit "Nein", was Andrea Kiewel zu folgender Anschlussfrage verleitet: "Ist aber nicht ausgeschlossen?"

In diesem Moment kommt Lili ins Stocken, sie fühlt sich sichtlich unwohl, sagt dann jedoch selbstbestimmt, aber etwas verschüchtert: "Solche Fragen stellt man doch 2022 einer Frau nicht mehr." Kiwi widerspricht mit "Doch. Gerade, weil man das fragen kann per se", wechselt dann aber doch schnell das Thema, weil deutlich wird, dass sie Lili vor einem Millionenpublikum in eine unangebrachte Situation gebracht hat.

Kontra für Fernsehgarten-Moderatorin Andrea Kiewel

Lili Paul-Roncalli ist seit dem letzten Jahr mit dem österreichischen Tennisspieler Dominic Thiem, 28, liiert. Die Beziehung halten die beiden, soweit es geht, aus der Öffentlichkeit heraus. Trotzdem gab Lili im Oktober 2021 gegenüber "Bild" ein Interview über ihre Zukunftspläne. Damals antwortete sie immerhin noch auf die Babyfrage so: "Wir leben im Hier und Jetzt, noch ist nichts geplant." Über ein halbes Jahr später scheint es die "Let's Dance"-Gewinnerin 2020 aber satt zu haben, immer wieder auf dieses Thema angesprochen zu werden.

Viele TV-Zuschauer:innen geben der 24-Jährigen recht und befürworten ihre Entscheidung, Andrea Kiewels private Fragen abzuwehren: "Was für eine tolle Frau! Die gibt Kiwi ordentlich Kontra" und "Im Live Fernsehen eine Frau nach dem Kinderwunsch zu fragen, ist einfach mega taktlos und unverschämt" lauten zwei der Twitter-Kommentare.

Verwendete Quellen: ZDF, bild.de, twitter.com

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken