ZDF-Fernsehgarten: Frankreich-Motto sorgt für peinliche Höhepunkte

Passend zum französischen Nationalfeiertag hatte sich das ZDF etwas ganz Besonderes ausgedacht. Doch bei vielen Twitter-Fans sorgte das Programm mit französischem Motto für Stirnrunzeln.

Der "ZDF-Fernsehgarten" begeistert jeden Sonntag Millionen Zuschauer. Moderatorin Andrea Kiewel führt durch die Show und begrüßt viele hochkarätige Gäste. Die Unterhaltungssendung wird live aus dem Sendezentrum in Mainz übertragen. Die Sommersaison startete am 5. Mai 2019. In 21 Folgen präsentiert "Kiwi" ein abwechslungsreiches Programm. Was passierte in welcher Folge, wo kann der "ZDF-Fernsehgarten" angeschaut werden und welche Gäste treten auf? Alle Antworten finden Sie hier.

"ZDF-Fernsehgarten": Alle News zur Show im Überblick

15. Juli 2019: Show mit "Frankreich-Motto“ fällt bei den Zuschauern durch!

Der "ZDF-Fernsehgarten" hielt mit dem Motto der Show "Vive la Fernsehgarten“ viele Höhepunkte bereit. Die Twitter-User kamen am französischen Nationalfeiertag aus dem Stirnrunzeln gar nicht mehr heraus. Angefangen bei Moderatorin Andrea Kiewel, die im froschgrünen Outfit, mit gespielt französischem Akzent und voller Klischees im Gepäck (Café au Lait und Rotwein für die Gäste) durch die Show führte. Den "Grand Prix de Schneck“ – zu Deutsch Schneckenrennen – hielten viele Zuschauer dann zunächst für einen Witz. "Ach, die meinen echte Schnecken? Weckt mich, wenn jemand die Ziellinie überquert hat“, kommentierte ein User auf Twitter diese Aktion.

Aber das Schneckenrennen konnte noch getoppt werden. Einmal nicht hingeschaut und plötzlich war ganz viel nackte Haut auf der Bühne zu sehen – Kiwi hatte zu einer Dessous-Modenshow eingeladen. Einigen Fans war das zu sexy für einen Sonntagmittag. Ein User drückte seine Zweifel mit folgenden Worten aus. "Ach du Schreck, Fleischbeschau. Da sitzen doch auch Kinder im Publikum.“

Besonders peinlich wurde es dann noch einmal zum Ende des "ZDF-Fernsehgartens". Da hatte Moderatorin Andrea Kiewel sich die ganze Zeit an das französische Motto gehalten und am Schluss der Sendung knickte die 54-Jährige ein. Statt mit 'Au revoir' verabschiedete sich Kiwi mit 'Arrivederci' und 'Ciao'. Das nennt man dann wohl einen französischen Fauxpas.

8. Juli 2019: Beatrice Egli ohne BH?

Beatrice Egli sorgte mit ihrem Auftritt im "ZDF-Fernsehgarten" für ein heißes Gerücht. Trug die 31-Jährige während der Performance ihrer neuen Single "Le Li La" etwa keinen BH? Bei Twitter wurde viel spekuliert. "Heute ohne BH? Da wackelt ja einiges", stellte ein User fest. "BHs werden überbewertet", kommentierte ein anderer. Der Anblick sorgte nicht nur bei den Zuschauern vor den Fernsehern für Aufsehen, sondern verzückte auch das Publikum. Allen voran einen jungen Mann im Froschkostüm. Beim Auftritt von Beatrice hielt ihn nichts mehr auf dem Stuhl, er folgte der Blondine auf die Bühne. Und damit nicht genug: der Gast zettelte sogar eine Polonaise an. Die Schlagerprinzessin zeigte sich beeindruckt, ließ sich entführen und schloss sich kurzerhand sogar der Polonaise an! Der Mann im Froschkostüm war Andrea Kiewel übrigens schon vorher aufgefallen. Sichtlich angetrunken feierte er seinen Junggesellenabschied im "ZDF-Fernsehgarten". "Er hatte ein Bier-Frühstück", witzelte Kiwi über den Zustand des Gastes.

Folge verpasst? Hier können Sie sich den Auftritt von Beatrice Egli anschauen:

4. Juli 2019: "ZDF-Fernsehgarten" gedenkt Costa Cordalis

Costa Cordalis ist am Dienstag im Alter von 75 Jahren verstorben. Der Musiker, der in den 70ern mit Klassikern wie "Anita" seinen Durchbruch feierte, war im "ZDF-Fernsehgarten" immer ein gern gesehener Gast. Auf Instagram gedenken die Macher der Unterhaltungssendung dem gebürtigen Griechen nun. Das Schwarz-Weiß-Foto zeigt Costa Cordalis in Aktion: voller Leidenschaft gibt er einer seiner Hits zum Besten. Neben dem Beitrag richtet der "ZDF-Fernsehgarten" emotionale Zeilen an die Hinterbliebenen. "Wir trauern um einen lieben Kollegen, tollen Musiker und außergewöhnlichen Menschen. Deine Musik bleibt uns auf ewig im Kopf und Du, lieber #CostaCordalis, in unseren Herzen. Der Familie und den engsten Freunden wünschen wir viel Kraft", ist seit Mittwochabend auf der Social-Media-Plattform des Unterhaltungsformats zu lesen. Der Post findet großen Anklang bei den Fans des "ZDF-Fernsehgartens". Innerhalb weniger Minuten beteiligen sich zahlreiche Instagram-Nutzer an den mitfühlenden Worten.

Auch etliche Promis zeigen sich schockiert über den Tod des Schlagerstars. Woran Costa Cordalis starb, ist bislang unklar.

Costa Cordalis (†)

Ein Blick auf sein bewegtes Leben

Costa Cordalis
Die Schlager-Welt trauert um einen ihrer größten Helden. Costa Cordalis ist im Alter von 75 Jahren gestorben.
©Gala / Stern

1. Juli 2019: Trug Andrea Kiewel keine Unterwäsche?

Es war heiß im "ZDF-Fernsehgarten". Richtig heiß. Bei Temperaturen von über 40 Grad fächerte sich das Publikum permanent Luft zu, suchte Schutz unter Sonnenschirmen und deckte sich mit Hüten ein. Ein Gast konnte es nicht mehr aushalten und sprang direkt zu Beginn der Show kurzerhand in den Pool. Moderatorin Andrea Kiewel schielte immer mal wieder auf das Thermometer und brachte die Zuschauer auf den aktuellen Stand. 46 Grad in der Sonne – da geht doch noch was, dachte sich Kiwi und fragte "Schaffen wir am Ende der Sendung noch die 50?". Dass Temperaturen eigentlich im Schatten gemessen werden und das Thermometer in der Sonne hing, hatte die 54-Jährige wohl bei der Hitze vergessen. 

Und dann wurde es noch hitziger. Mit der Aussage "Wer heute mehr als ein Kleidungsstück trägt, ist selber Schuld“, brachte die Moderatorin die Zuschauer vor den Fernsehern gehörig ins Grübeln. "Mehr als ein Kleidungsstück? Ich hoffe, sie trägt Unterwäsche!", teilt ein User seine Gedanken mit der Twitter-Gemeinde. Und die zeigte sich leicht verstört.

Gut möglich, dass Andrea Kiewel gar nicht wusste, was sie mit dem Satz auslöst. Aber bei so einer Hitze kann man schon mal durcheinander kommen.

27. Juni 2019: Géraldine Olivier: Nach Auftrittsverbot platzt ihr der Kragen

Schlagersängerin Géraldine Olivier ist sauer. Eigentlich wollte sie einen Auftritt beim "ZDF-Fernsehgarten" absolvieren, aber daraus wird nichts. Der Sender hat ihr ein Auftrittsverbot erteilt. Der Grund ist nicht nur für die Sängerin unverständlich. Auf Facebook macht sie ihrem Ärger Luft. "Lustig, lustig, Tralalalala, ich komme nicht in die TV-Sendung 'ZDF-Fernsehgarten'. Warum? Weil die Musikredakteurin meine Kurzhaarfrisur nicht mag. Wo gibt es sowas? Und sie konnte keinen guten Titel auf meiner neuen CD 'Narben auf dem Herz‘ raushören. Da frage ich mich doch, ob sie meine CD wirklich gehört hat oder ob sie auf Frauen mit kurzen Haaren nicht steht“, äußert die 52-Jährige ihre Meinung.

Geraldine Olivier bei der ARD Livesendung "Das Adventsfest der 100.000 Lichter" 

Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art. Auch DSDS-Gewinner Pietro Lombardi wurde von den Verantwortlichen wieder ausgeladen. Der bizarre Grund: das Cappy des 27-Jährigen. Das ZDF gab an, "die Kappe von Pietro Lombardi mit dem auffälligen Markenlogo entspricht nicht den aktuell geltenden Compliance Regeln des ZDF". Der Sänger hatte sich daraufhin ebenfalls in den sozialen Medien böse gemacht und ist dafür im Netz auf viel Verständnis gestoßen. Auch Géraldine Olivier wird nach der Bekanntgabe des Auftrittsverbots von ihren Fans und Kollegen unterstützt. Eine Spitze kann sie sich dann am Ende ihrer Ansprache auch nicht verkneifen. "Schaut lieber 'Immer wieder sonntags'. Dort dürfen die Schlagerkünstler wenigstens ihre neuen Hits singen (mit Lang- und Kurzhaarfrisuren)", rät die Schweizerin ihren Fans.

24. Juni 2019: Über dieses Rocker-Trio lacht das Netz

Der "ZDF-Fernsehgarten“ ist immer für eine Überraschung gut. Dieses Mal sorgten aber nicht die Künstler auf der Bühne oder gar Andrea Kiewel selbst für einen Lacher, sondern drei Hard-Rock-Fans im Publikum. Das Trio war in der ersten Reihe platziert und blieb bei den Zuschauern vor den Fernsehern daher nicht lange unbemerkt. Ihr auffälliger Metal-Look veranlasste die Twittergemeinde zu munteren Spekulationen. "Wenn man eigentlich zum Rammstein-Konzert wollte, aber die Navi dich versehentlich nach Mainz zum Fernsehgarten lotst“, vermutete ein User. Ein anderer glaubt, die Jungs "wollten doch sicher zu einem Festival und haben sich verfahren“.

"Hinter Kiwi sitzen typische Schlagerfans“, amüsiert sich ein Zuschauer über das auffällige Trio. Und auch die Moderatorin selbst kann sich einen Kommentar nicht verkneifen: "Ich würde euch überall hinpacken, nur nicht in den Schlager-Fernsehgarten“, gibt die 54-Jährige zu. Trotzdem lässt Andrea Kiewel es sich nicht nehmen, die tätowierten Rocker mit einem Spiel aus der Reserve zu locken. "Streng dich an, du blamierst sonst deine Freunde“, fordert Kiwi. Der antwortet schlagfertig: "Warum? Darum geht’s doch hier.“ Für seinen kessen Auftritt feiert sich der junge Mann selbst und fällt der Moderatorin anschließend sogar um den Hals. Die nimmt es wie gewohnt mit Humor. Bleibt die Frage, was nun wirklich hinter dem Auftritt des ungewöhnlichen Männer-Trios stand. Ein User hat nur eine Erklärung: "Die haben doch garantiert ne Wette verloren“, ist er sicher. Und Wettschulden sind schließlich Ehrenschulden.

"ZDF-Fernsehgarten": Alle Sendetermine, Mottos und Gäste

Nachfolgend die "ZDF-Fernsehgarten"-Sendetermine 2019 im Überblick:

  • 14. Juli 2019: Frankreich
  • 21. Juli 2019: Mondlandung
  • 28. Juli 2019: Mallorca
  • 4. August 2019: Keine Folge
  • 11. August 2019: Mainz Triathlon
  • 18. August 2019: Woodstock
  • 25. August 2019: Der Garten lebt
  • 1. September 2019: Asien
  • 8. September 2019: Discofox
  • 15. September 2019: Kein Motto bekannt
  • 22. September 2019: Oktoberfest

Hier können Sie den "ZDF-Fernsehgarten" sehen

Der "Fernsehgarten" läuft immer sonntags im Vormittagsprogramm des ZDF. Regulär wird die Live-Show von 11.50 bis 14 Uhr ausgestrahlt. Im Internet kann der ZDF-Fernsehgarten live über die Mediathek des ZDF geschaut werden.

+++ Alle News, Infos und Bilder zum "ZDF-Fernsehgarten“ 2019 finden Sie hier. +++

Verwendete Quellen: ZDF,  news.de, tz, t-online

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche