VG-Wort Pixel

Zach Braff Fröhlicher Drehschluss

Kate Hudson, Zach Braff
© Splashnews.com
Zach Braff hat die Dreharbeiten zu seinem von den Fans finanzierten Film beendet. Das gesamte Team samt Stars wie Kate Hudson freut sich

Wer für Zach Braff arbeitet, kann sich auf viel Spaß einstellen. Davon zeugen zumindest die Fotos vom vergangenen Wochenende, die den Serienstar gemeinsam mit seinem Filmteam lachend auf einer Wiese in Kalifornien zeigen. Gemeinsam mit den Schauspielern Kate Hudson, Joey King und Mandy Patinkin posierten Braff und der Rest der Crew für ein fröhliches Abschiedsfoto - denn die Dreharbeiten zu seinem Kickstarter-Projekt "Wish I Was Here" sind abgeschlossen.

"Letzter Drehtag bei 'Wish I was Here' mit Joey King, Josh Gad und Kate Hudson", twitterte der 38-Jährige am Samstag (7. September) zu einem Foto von sich und den Kollegen. Es ist ein ganz besonderes Projekt für Zach Braff, der sich mit seiner zweiten Regie- und Drehbucharbeit einen Traum verwirklicht hat. Dank der Unterstützung seiner Fans schaffte er es, über die Fundraising-Plattform "kickstarter.com" in kürzester Zeit über zwei Millionen Dollar (1,5 Millionen Euro) an Spenden für seinen Film aufzutreiben. Im Gegenzug konnten sich die Unterstützer zum Beispiel regelmäßige Video-Tagebuch-Updates von Braff, den Soundtrack des Films oder gleich eine kurze Gastrolle sichern.

Spaßiges Team: Die Stars und Crew von "Wish I Was Here" in Kalifornien.
Spaßiges Team: Die Stars und Crew von "Wish I Was Here" in Kalifornien.
© Splashnews.com

Bei allem Spaß ist sich Zach Braff jedoch bewusst, das ein großer Erfolgsdruck auf ihm lastet - schließlich ging nun alles exakt nach seinen Vorstellungen. "Natürlich weiß ich, dass es schwer wird, 'Garden State' zu übertreffen. Es wäre doch lächerlich, wenn ich damals geglaubt hätte, dass der Film so einen großen Einfluss haben wird", erzählte er kürzlich im Gespräch mit "Screen Invasion". Sein Film "Garden State" mit ihm und Natalie Portman in den Hauptrollen wurde 2004 zu einem Überraschungshit an den Kinokassen.

Auch dieses Mal konnte Zach Braff mit Kate Hudson einen Hollywoodstar für sich gewinnen, sie spielt seine Film-Ehefrau. Die beiden umarmen sich auf den aktuellen Fotos herzlich und scheinen mit ihrer Arbeit sehr zufrieden gewesen zu sein. Überhaupt scheint es beim Dreh freundschaftlich und entspannt zugegangen zu sein: Hudson soll sich mit "Twilight"-Star Ashley Greene am Set bestens verstanden haben und natürlich hatte auch Zach Braffs bester Freund Donald Faison, mit dem er bereits bei "Srubs" jahrelang vor der Kamera stand, einen Gastauftritt im Film.

Die Fans sind sicherlich schon auf das Endergebnis gespannt, müssen sich jedoch noch etwas gedulden: Frühestens im September 2014 soll "Wish I Was Here" zu sehen sein.

sst

Mehr zum Thema