Youtube-Jahresrückblick: Die beliebtesten Videos 2017

Youtube hat seinen Jahresrückblick veröffentlicht. Die großen Gewinner: Julien Bam und der Song "Despacito".

Julien Bam dominiert das deutsche "Youtube"-Jahresranking

Julien Bam dominiert das deutsche "Youtube"-Jahresranking

Julien Bam ist Deutschlands erfolgreichster Youtuber des Jahres. In der Kategorie "Top-Non-Musikvideos" hat der 29-jährige Aachener mit seinem Format "SONGS in REAL LIFE" laut dem offiziellen Jahresrückblick von Youtube nicht nur den ersten Platz, sondern auch noch die Plätze zwei und acht geholt. Außerdem landet er mit "Der Osterhase" auf der Vier, mit "Mein erstes eigenes Haus" auf Position sieben und mit "LIEBE auf den ersten TRICK" auf der Zehn. Den Bronze-Rang schnappt sich der Münchner Künstler Voyce mit seiner deutschen Version von "Despacito".

Bei den "Top Musikvideos in Deutschland" liegt das Original-"Despacito" von feat. Daddy Yankee auf Platz eins. Dahinter komplettieren Hit-Maker mit "Shape of You" und Youtuberin H mit ihrem kontrovers diskutierten Song "How it is (wap bap ...)" das Podest. Der deutsche Rapper sichert sich mit "Louis Louis" und "Senorita" feat. Piedro Lombardi die Positionen fünf und sechs.

Weltweit betrachtet steht auch Luis Fonsi mit "Despacito" ganz oben. Es ist nicht nur das meistgesehene Musikvideo des Jahres, sondern mit knapp 4,5 Milliarden Aufrufen auch das meistgesehene Youtube-Video aller Zeiten. Platz zwei geht auch hier an Ed Sheeran. "Shape of You" kommt 2017 auf knapp über 2,8 Milliarden Aufrufe. An Position drei landet der Musik-Clip zu " " von J Balvin und ein (knapp 1,4 Milliarden Views).

Mehr zum Thema

Star-News der Woche