VG-Wort Pixel

Wolfgang Bahro "GZSZ"-Fiesling hat eigene Show bekommen

Wolfgang Bahro als Jo Gerner
Wolfgang Bahro als Jo Gerner
© RTL
Wolfgang Bahro alias Jo Gerner aus "GZSZ" ist seit zwei Tagen in seiner eigenen Show zu sehen - diese scheint ordentlich spannend zu sein

Das wurde aber auch mal Zeit - werden sich jetzt sicherlich so einige "GZSZ"-Fans denken. Anlässlich seines 25-jährigen Dienstjubiläums hat Wolfgang Bahro alias Prof. Dr. Dr. Hans-Joachim "Jo" Gerner endlich eine eigene Show bekommen. Zwar handelt es sich "nur" um eine vierteilige Web-Serie, die leider nicht im TV ausgestrahlt wird, doch bei TV Now und RTL.de ist diese seit dem 21. November um 20.15 Uhr dafür ganz leicht einsehbar.

Wolfgang Bahro: Darüber handelt seine neue Serie

Die Serie "Die Akte Gerner", eine Art fiktive Dokumentation, behandelt die Meilensteine aus dem Leben des TV-Fieslings, somit spielen selbstverständlich auch Korruption, Erpressung und Entführung eine ganz große Rolle. Doch auch die andere Seite des Jo Gerner, die des fürsorglichen Familienvaters, wird nicht außer Acht gelassen. 

Jo Gerner: Seine vielen Facetten

In vier Teilen mit den Titeln "Der Machtmensch", "Der Intrigant", "Der Liebhaber" und "Der Familienmensch" wird die Figur Gerner mit all ihren verschiedenen Facetten gezeigt. Klar, dass darin auch aktuelle Kollegen wie Ulrike Frank, Lea Marlen Woitack, Daniel Fehlow, Felix von Jascheroff und Valentina Pahde aber auch ehemalige Serien-Partner wie Alexandra Neldel, Janina Uhse, Raúl Richter und Peer Kusmagk auftauchen. "Ich bin sehr gespannt auf die Serie. Ich habe sie selber noch nicht gesehen!", so Bahro über "Die Akte Gerner". Auch seine Fans sind bestimmt schon mehr als gespannt!  

jno Gala


Mehr zum Thema